Die Simpsons werden keine weißen Schauspieler mehr in nicht weißen Rollen haben

Die Simpsons werden keine weißen Schauspieler mehr in nicht weißen Rollen haben

Nach jahrelangen Kontroversen über seinen Apu-Charakter Die Simpsons Fox gab heute bekannt, dass weiße Schauspieler, die nicht weiße Rollen spielen, offiziell ein Ende haben.

„Vorwärts, Die Simpsons weiße Schauspieler werden keine nicht weißen Charaktere mehr sprechen “, sagte das Netzwerk in einer Erklärung pro Journalist Dave Itzkoff.

Die Ankündigung kommt Monate später Das Simpsons Star Hank Azaria sagte im Januar, dass er aufhören würde, Apu Nahasapeemapetilon zu spielen, eine Figur, die seit langem für ihre stereotype Darstellung von Südasiaten und Indianern kritisiert wird.

„Wir wissen nur, dass ich die Stimme nicht mehr spielen werde, es sei denn, es gibt eine Möglichkeit, sie zu ändern oder so“, sagte Azaria zu der Zeit. „Was sie mit dem Charakter machen werden, ist ihr Ruf. Es liegt an ihnen und sie haben es noch nicht geklärt. Wir haben uns nur darauf geeinigt, dass ich die Stimme nicht mehr spielen werde. „

Die Simpsons Derzeit gibt es einen weiteren nicht-weißen Charakter, Dr. Julius M. Hibbert, der von Harry Shearer geäußert wird. Shearer spricht auch Mr. Burns, Waylon Smithers, Principal Skinner, Ned Flanders, Reverend Lovejoy und Kent Brockman.

Die Ankündigung von T.er Simpsons kommt kurz danach Familienmensch Der Schauspieler Mike Henry gab heute seine Rolle als Cleveland auf, nachdem er seit 1999 die schwarze Figur gespielt hatte.

„Ich liebe diesen Charakter, aber Personen mit Farbe sollten Charaktere mit Farbe spielen“, sagte er weiter Twitter.

Auch diese Woche gab Jenny Slate bekannt, dass sie ihre Rolle als Missy bei Netflix verlassen würde Großer Mund, und Kristen Bell sagte, sie würde sich von Molly, ihr, entfernen Zentralpark Rolle. Beide weißen Schauspielerinnen haben in ihrer jeweiligen Zeichentrickserie gemischte Charaktere geäußert.

„Schwarze Charaktere in einer animierten Show sollten von Schwarzen gespielt werden“, sagte Slate in einer Erklärung vom 24. Juni. „Als ich“ Missy „spielte, war ich an einem Akt der Auslöschung von Schwarzen beteiligt. Das Beenden meiner Darstellung von „Missy“ ist ein Schritt in einem lebenslangen Prozess, bei dem der Rassismus in meinen Handlungen aufgedeckt wird. “

Wo zu sehen Die Simpsons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.