Explosion des Hauses der sieben Schwestern: Nachbarn retteten Familie

Explosion des Hauses der sieben Schwestern: Nachbarn retteten Familie

Die Medienwiedergabe wird auf Ihrem Gerät nicht unterstützt

MedienunterschriftSevern Sisters Hausexplosion: ‚Eine Staub- und Rauchwolke explodierte‘

Bis zu 18 Nachbarn halfen, eine Frau und zwei Kinder aus den Trümmern eines explodierten Hauses zu ziehen, sagte einer der Retter.

Auch benachbarte Grundstücke wurden bei der Explosion auf der Church Road in Seven Sisters, Neath Port Talbot, am Mittwoch gegen 14:05 Uhr MEZ schwer beschädigt.

Beide Kinder wurden in das Southmead Hospital in Bristol geflogen, und die Frau wurde in das Morriston Hospital in Swansea gebracht.

Die Polizei sagte, sie hätten schwere Verletzungen erlitten.

Der pensionierte Feuerwehrmann Jeff Davies, der einer der ersten in der Szene war, sagte, er sei zum Haus gerannt, nachdem er einen Knall und eine Frau schreien hörte.

„Ihr natürlicher Instinkt ist es, zu helfen“

Er erzählte BBC Radio Wales Breakfast, dass er und fünf Nachbarn die Mutter aus den Trümmern im hinteren Teil des Hauses gerettet hätten, während etwa sechs die Kinder befreit hätten.

Er sagte: „Es war unglaublich, die Szene, schockierend.

„Normalerweise wäre es klug, zurückzutreten und zuzusehen und andere kommen zu lassen, aber offensichtlich gibt es immer eine Verzögerung, bis die Gottesdienste kommen und wenn Sie Leute hören und wissen, dass sich Leute im Gebäude befinden, ist es Ihr natürlicher Instinkt, zu helfen.

„Zum Glück muss es ungefähr ein Dutzend Leute an der Vorderseite des Grundstücks gegeben haben, und es muss ein halbes Dutzend gewesen sein, zusammen mit mir, die hinten geholfen haben. Es war eine großartige Teamarbeit.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Das Haus wurde durch die Explosion zerstört und benachbarte Grundstücke schwer beschädigt

„Andere Freiwillige, Bewohner hatten die Kinder von der Vorderseite des Hauses herausgezogen.“

Er sagte, er und seine Nachbarn hätten die Frau mit Balken vom eingestürzten Dach des Hauses bewegt.

„Sie war immens. So eine tapfere junge Dame“, sagte er.

„Sie war selbst verletzt und sehr besorgt um ihre Kinder.“

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Zwischen den Überresten des Reihenhauses lagen Trümmer

Nach dem Vorfall wurden 14 nahe gelegene Grundstücke evakuiert.

Am Mittwochabend sagte eine Sprecherin der Polizei von Südwales, alle drei hätten schwere Verletzungen erlitten und die Ursache der Explosion werde untersucht.

„Die Straße wird über Nacht gesperrt bleiben und Umleitungen werden eingerichtet“, sagte sie.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Vierzehn benachbarte Grundstücke wurden evakuiert

Sie sagte, Neath Port Talbot habe ein Erholungszentrum für die Bewohner eröffnet.

Gemeinderat Gary James sagte: „Wir leben weiter oben im Dorf und alles, was wir hören, ist dieser massive Knall. Was dann geschah, war eine Staub- und Rauchwolke, aber dann waren wir persönlich besorgt, ob Menschen darin waren.“

Kirsten Alison Williams, die eine Familie in der Nähe besuchte, sagte, die Explosion habe ihren Wintergarten erschüttert.

„Was mich am meisten erschütterte, war ein kleiner Teddybär, der dort oben auf dem Autodach lag“, sagte sie.

Bildbeschreibung

Nach der Explosion wurden Krankenwagen zum Tatort geschickt

Die Versorgungsunternehmen Wales und West Utilities schickten Notfallingenieure zur Unterstützung.

Rob Jones, Ratsvorsitzender von Neath Port Talbot, dankte den Rettungsdiensten für ihre rasche Reaktion und sagte, der Rat sei „bereit, jede erforderliche Unterstützung anzubieten“.

„Meine Gedanken und die meiner Ratskollegen sind bei denen, die bei der Explosion verletzt wurden“, sagte er.

„Ich weiß, dass Seven Sisters eine enge Gemeinschaft ist und dass viele zu diesem Zeitpunkt eine Mischung aus Schock und Traurigkeit verspüren werden.“

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Der Feuerwehr- und Rettungsdienst von Mid Wales war anwesend

Die Reporterin Kathy Peart war Stunden nach der Explosion vor Ort

„Ich kann viele Trümmer und Dinge aus dem Haus auf der anderen Straßenseite sehen.

„Es gibt im Wesentlichen eine Lücke, wo das Haus war.

„Ich habe hier mit ein paar Nachbarn gesprochen – einer sagte mir, er sei zu Hause, als er eine Explosion spürte.

„Er sagte, es erschütterte das Haus und als er hinausschaute, konnte er Rauchwolken sehen und das Dach war 40 Fuß in die Luft geschossen worden.

„Es gab Schäden an benachbarten Häusern, es gab Schäden an Fahrzeugen.

„Das Haus selbst ist irreparabel.“

Bildrechte
BBC | Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.