FA Cup Finale 2020: Chelsea-Manager Frank Lampard sagt: "Wir sind selbstgefällig geworden"

FA Cup Finale 2020: Chelsea-Manager Frank Lampard sagt: „Wir sind selbstgefällig geworden“

Pulisic bringt Chelsea früh in Führung

Chelsea-Manager Frank Lampard sagte, seine Mannschaft könne „uns nur die Schuld geben“, nachdem sie eine frühe Führung verloren hatte, als Arsenal das Heads Up FA Cup-Finale gewann.

Christian Pulisic erzielte einen hervorragenden Auftakt, wurde jedoch verletzt, bevor die beiden Tore von Pierre-Emerick Aubameyang den Gunners zum 14. Mal den Pokal sicherten.

„Wir wurden selbstgefällig und nahmen uns Zeit für den Ball, als wäre es ein Spaziergang“, sagte Lampard gegenüber BBC One.

„Wir haben nicht gut genug gespielt, um ein Finale zu gewinnen. Heute steht viel auf uns.“

Der 21-jährige Pulisic brachte den Blues in einem schnellen Tempo in Führung, doch Kapitän Cesar Azpilicueta verschenkte einen Elfmeter und zog an seiner Achillessehne.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte sich Pulisic eine ähnliche Verletzung zugezogen, bevor Mittelfeldspieler Mateo Kovacic wegen zweier Buchungen vom Platz gestellt wurde und der eingewechselte Pedro sich am Ende eines kostspieligen Abends die Schulter verrenkte.

„Wir haben 10-15 Minuten gut angefangen und können uns erst ab diesem Zeitpunkt die Schuld geben“, sagte er.

„Ein Finale kann niemals ein Spaziergang sein und wir haben sie wieder ins Spiel gelassen.

„Wir waren langsam, wir haben auf uns selbst gespielt und Druck eingeladen.“

Chelsea spielt am kommenden Wochenende im Rückspiel des verspäteten Achtelfinals der Champions League gegen Bayern München, und Lampard könnte um die Spieler kämpfen.

Lampard, der als Spieler für Chelsea viermal den FA Cup gewann, sagte, dass die Mittelfeldspieler Willian und N’Golo Kante nicht für das Spiel geeignet seien und dass Ruben Loftus-Cheek ebenfalls außer Gefecht sei.

„Ich denke nicht einmal an nächste Woche“, sagte er. „Für uns ist heute alles zusammengekommen – zwei Kniesehnen, eine verrenkte Schulter.

„Es ist das Ende einer langen, langen Saison und es war der Wendepunkt für uns.“

Höhepunkte: Arsenal besiegte Chelsea mit 2: 1 und gewann den FA Cup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.