Schwarzer Fahrer schreit Demonstranten von Black Lives Matter an, die die Autobahn blockieren

Schwarzer Fahrer schreit Demonstranten von Black Lives Matter an, die die Autobahn blockieren

Ein schwarzer Autofahrer wird viral, nachdem er gegen Demonstranten von Black Lives Matter geflippt ist, die eine Autobahn in Texas blockiert haben.

Der unbekannte Autofahrer wurde gefilmt Nachdem eine Gruppe überwiegend weißer Demonstranten am späten Samstag die I-35 von Austin blockiert hatte, stieg er aus seiner Abholung aus.

„Hey schau, ich verstehe die Ursache, ich schätze es – aber ich muss zur Arbeit gehen!“ sagte er der Gruppe, nachdem er auf der Autobahn ausgestiegen war.

„Ich bin schwarz – ich muss zur Arbeit gehen! Ich habe Rechnungen bekommen. Ich habe Kinder. Bring mir die F-K aus dem Weg! “ schrie er, als einer der Protestführer auf ihn zukam.

Die Demonstranten – wer hatte kurz zuvor gesungen: „Wessen Straßen? Unsere Straßen! “ – schnell getrennt, mit mehreren Rufen, um sicherzustellen, dass der Autofahrer durchgelassen wurde.

Andere Autos waren jedoch immer noch blockiert, als eine Reihe von Demonstranten gesehen wurde, wie sie sich reformierten und über die Autobahn streckten.

Die Konfrontation fand inmitten zunehmender Spannungen in Austin eine Woche nach dem Tod des bewaffneten Demonstranten Garrett Foster statt, nachdem er angeblich einen Fahrer mit einer AK-47 konfrontiert hatte.

Schwerbewaffnete Mitglieder von rechtsgerichteten Milizgruppen, darunter die Three Percenters und die Boogaloo Boys, erschienen in der Nähe von Fosters Denkmal. laut DailyMail.com.

Das Ministerium für öffentliche Sicherheit (DPS) in Austin hatte zuvor angekündigt, zusätzliche Unterstützung bei der Strafverfolgung zu leisten, da Berichte über Pläne zur Störung der Proteste gegen Black Lives Matter vorliegen. KXAN berichtete.

„DPS unterstützt das Recht des Einzelnen, rechtmäßig zu protestieren, und die öffentliche Sicherheit hat für uns oberste Priorität“, sagte die Agentur.

„Daher wird DPS an diesem Wochenende zusammen mit unseren lokalen Strafverfolgungspartnern unsere Präsenz verstärken, um sicherzustellen, dass die Anforderungen der öffentlichen Sicherheit erfüllt werden, und um mögliche kriminelle Aktivitäten zu bekämpfen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.