Hardy Heise

Ich bin Hardy aus Hamburg und bin seit mehr als 20 Jahren begeisterter Musical-Besucher und -Anhänger. Mittlerweile kann ich auf mehr als 1.000 Musical-Besuche in 8 Ländern zurückblicken und verfolge dabei die Entwicklung des Musicals seit langer Zeit. So erfasse ich nebenher meine Besuche in einer Datenbank, damit ich den Überblick über Stücke, Darsteller, Länder und Städte behalte. Daraus ist heute ein enormer Wissensschatz geworden. Ich habe zudem über 7 Jahre bei der muscialzentrale.de tagtäglich Fans, Darsteller, Produzenten und Theaterleute mit News und den neuesten Entwicklungen in der Muscialszene informiert. Aus meinem Hobby der Recherche ist dann eine journalistische Tätigkeit geworden, bis hin zur Veröffentlichung diverser Rezensionen über meine Eindrücke der besuchten Stücke.

Bei Musicals fasziniert mich die Kombination aus Schauspiel, Musik, Gesang und Tanz. Für mich können in einem Song am besten Gefühle transportiert werden. Live-Theater ist daher immer wieder eine Achterbahnfahrt an Emotionen. Heute reizen mich vor allem neue Stücke und wie sich das Genre Musical entwickelt. Besonders gerne bin ich in London, wo die Bandbreite an Theatern und Stücken einfach so unglaublich groß ist. Gerade die Off-Szene hat es mir hier sehr angetan. Es ist super, dass man hier auch mal acht bis zehn Stücke in verschiedensten Theatern in ein paar Tagen besuchen kann!

Für mich gibt es so viele tolle Stücke von Klassikern wie „How to succeed in Business without really trying“ über Dramen wie „Les Misérables“ bis zu modernen Shows wie „Next to Normal“. Meine derzeitigen Lieblingsstücke sind „Chicago“, „Billy Elliot“ und „The Producers“.

Es gibt kaum etwas Schöneres für mich als im Theater Platz zu nehmen, das Programmheft zu studieren und gespannt auf die kommende Show zu sein, bis der Vorhang sich öffnet.

Ich freue mich nun auf meine neuen Aufgaben, das Team von kulturpoebel.de und natürlich Euch hier mit den neuesten und aktuellsten News der Szene zu begeistern, frei nach meinem Motto: „Nur eine aktuelle Info, ist eine gute Info“.

Lieblingszitat:

„Verrisse erscheinen immer früher als Hymnen, weil die Kritiker in der Pause flüchten“ (aus „The Producers“)