Die Welturaufführung der Musical-Adaption des Films „Girls Club – Vorsicht bissig!“ (im Original: „Mean Girls“) wird im Herbst 2017 im National Theatre in Washington D.C. stattfinden.

Laut einer Castingausschreibung sollen die Proben für die Broadway-Premiere des Musicals im Februar 2018 beginnen und die Premiere im März sein.

Der Film „Girls Club“ von Tina Fey aus dem Jahr 2004 wird von Fey selbst auf die Bühne gebracht. Gemeinsam mit ihrem Mann Jeff Richmond, dem kreativen Kopf hinter Serien wie „30 Rock“ und „Unbreakable Kimmy Schmidt“, und dem Texter Nell Benjamin entwickelte sie die Musical-Version des Teenie-Films.

Informationen über die Cast gibt es bisher noch nicht. Regie führt Tony-Gewinner Casey Nicholaw („Aladdin“, „The Book of Mormon“), Lorne Michaels („Saturday Night Live“) und Stuart Thompson („The Curious Incident of the Dog in the Night-Time“) fungieren als Produzenten.

Der Film

Der Film „Girls Club“ dreht sich um eine Mädchen-Clique namens „Plastics“, die in ihrer High School das Sagen haben und eines Tages von einer Gruppe von Außenseitern infiltriert und so von ihrem hohen Ross gestoßen werden. In der Filmkomödie waren Lindsay Lohan, Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried und Lizzy Caplan in den Hauptrollen zu sehen, die zahlreiche Teen Choice Awards und MTV Movie Awards für ihre Leistung in „Girls Club“ absahnten.

Beitragsbild: © Paramount Pictures