Das Schleswig Holsteinische Landestheater zeigt in der nächsten Spielzeit „Singin‘ in the Rain“ mit Uli Scherbel als Don Lockwood und Jasmin Bielek als Kathy Selden. Premiere von Markus Hertels Inszenierung ist am 29.09.2018 in Flensburg.

Das Musical von Nacio Herb Brown (Musik), Arthur Freed (Liedtexte) sowie Adolph Green und Betty Conden (Buch) aus dem Jahr 1983 basiert auf dem gleichnamigen Film mit Gene Kelly von 1952. Es handelt vom Umbruch von der Stummfilm- in die Tonfilmzeit in den 1920ern. Angekündigt werden Wortwitz, spritzige Melodien sowie temperamentvolle Tanznummern. Die Songs werden im englischen Original dargeboten, für die deutschen Dialoge sorgte Roman Hinze.

Hier Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Markus Hertel
  • Musikalische Leitung – n.n.
  • Choreografie – Marie-Christin Zeisset
  • Ausstattung – Erwin Bode
  • Don Lockwood, Stummfilmstar – Uli Scherbel
  • Cosmo Brown, Musiker, sein Freund – Christopher Hutchinson
  • Kathy Selden, Nachwuchsschauspielerin – Jasmin Bilek
  • Lina Lamont, Stummfilmstar – Amelie Müller
  • R.F. Simpson, Besitzer von Monumental Pictures – Ansgar Hüning
  • Mary Margaret, seine Sekretärin – Anna Schumacher
  • Roscoe Dexter, Regisseur – Marian Müller
  • Agatha, seine Assistentin – Eva Eiter
  • Rod, Chef der PR-Abteilung – Fabian Christen
  • Zelda Zanders, Hollywood-Sternchen – Christina Maria Fercher
  • Dora Bailey, Klatschreporterin – Emma Victoria Stern
  • Enrico, Tenor – Fabian Christen
  • Sprechlehrer – Eva Eiter / Timo-Felix Bartels

Karten könnt ihr unter SH Landestheater bestellen