950 Studenten in Quarantäne: Private Party stürzt Bielefeld ins Corona-Chaos

Eine Geburtstagsfeier bringt die Stadt Bielefeld ins Chaos: Dort kommt es zu einem großen Koronaausbruch. Hunderte müssen unter Quarantäne gestellt werden. Eine Reihe von Schülern und Lehrern ist besonders betroffen. Auch das Testzentrum ist überlastet.

Ganze Klassen oder Klassen leiden unter der Einschränkung von zehn Schulen: In Bielefeld kämpfen die Behörden gegen einen großen Koronaausbruch. Die Schulden sind eine größere Familienfeier letzte Woche. Nach Angaben der Stadt müssen 950 Schüler und Lehrer aufgrund der privaten Feier unter Quarantäne gestellt werden. Außerhalb der Schulen befinden sich derzeit mehr als 560 Personen in Quarantäne – die meisten von ihnen haben jedoch nichts mit der Familienfeier zu tun.

Insgesamt 36 Gäste wurden während der Feier mit dem Coronavirus infiziert. Letzten Freitag waren es nur 20. Die Zunahme der Fälle heute verursachte einen großen Ansturm in einer städtischen Autosteststation. Das “Westfalen-Blatt” meldete lange Warteschlangen von Autos vor dem Testzentrum. Die Stadt forderte die Bürger daher während des Mittagessens auf, nicht am Bahnhof anzuhalten. “Das Testcenter ist überfüllt und der Datenverkehr wird bereits gesichert”, heißt es in einer Erklärung.

Nach Angaben des “Westfalen-Blatt” war die Feier eine Geburtstagsfeier. Es fand in privaten Räumen statt und begann am Morgen und dauerte bis zum Abend. Die Gäste waren immer ausgetauschte Gäste, es gab wahrscheinlich ein “Live Come and Go”, heißt es in dem Bericht. Unter den Gästen waren mehrere Kinder aus verschiedenen Schulen. Das Gesundheitsamt identifiziert weiterhin alle Kontaktpersonen. Die Stadt hat inzwischen Spekulationen über den Hintergrund der Feierlichkeiten abgelehnt. Im Corona-Finken, der in Bielefeld erscheint Ingo Nürnberger, Leiter der Abteilung für soziale Angelegenheiten, wird als “New Westphalian” bezeichnet und sagte, dass Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft am stärksten betroffen sind. Außerdem wurde laut Pressekonferenz der Stadt keine sogenannte „Großfamilie“ gefeiert.

In zehn verschiedenen Schulen werden inzwischen mehrere Schulklassen und ganze Klassen unter Quarantäne gestellt. Betroffen sind 1200 Schüler und Lehrer aus Gesamtschulen, Gymnasien, weiterführenden Schulen und Berufsschulen. Der Krisenführer der Stadt, Ingo Nürnberger, sagt dem “Westfalen-Blatt”, dass es keine Regelungen für private Feiern gibt, sondern Empfehlungen. “Und dann gibt es natürlich gesunden Menschenverstand.” In Corona-Zeiten ist es nicht sinnvoll, mehrere Dutzend Menschen in einer Wohnung zu empfangen. “Die Folgen tragen nicht nur die Familie und die Gäste, sondern auch Hunderte von Schulkindern”, sagt Nürnberger.

Feiern im privaten Sektor müssen weiterhin ohne Kontrolle stattfinden

In der Zwischenzeit kündigte Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister von NRW, an, dass die Koronaanforderungen für große Feierlichkeiten verschärft werden. “Wir werden in der Corona-Schutzverordnung schreiben, dass private Feiern zwei Wochen im Voraus bei der Aufsichtsbehörde registriert werden müssen”, sagte der CDU-Politiker am vergangenen Donnerstag gegenüber dem Radiosender WDR 2. “Dann kann das Amt für öffentliche Ordnung von Zeit zu Zeit solche Feste überprüfen.”

Der Minister reagiert daher auf die Verstöße gegen die Schutzmaßnahmen, die auf einer Hochzeitsfeier in Hamm getroffen wurden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sollte die von Laumann geplante neue Regelung für private Feiern „für eine hervorragende Veranstaltung im öffentlichen Raum“ für 50 oder mehr Teilnehmer gelten, beispielsweise in gemieteten Räumen, Restaurants oder Treffpunkten wie Pfarrhäusern. Als Beispiele wurden Jubiläen, Hochzeiten, Taufen, Geburtstage oder Abschlussfeiern genannt.

Es gibt jedoch ein hohes Maß an Schutz der Grundrechte auf Privatsphäre für Feiern im privaten Sektor, zum Beispiel in Ihrer eigenen Lounge oder in Ihrem eigenen Garten, sagte ein Sprecher des Ministeriums. Hier hat NRW von Anfang an beschlossen, nicht durch Verbot und Kontrolle in diesem Bereich zu regieren, sondern sich auf die lebendige Eigenverantwortung der Menschen zu verlassen.

Update: Die Stadt Bielefeld hat ihre Angaben zu unter Quarantäne gestellten Schülern und Lehrern auf ein Familienfest von 1100 bis 950 korrigiert.

Written By
More from Heine Thomas

Shama Sikander spricht sich dafür aus, wegen Gerüchten über kosmische Operationen gemobbt zu werden

Shama Sikandar putzt ihr Haus Die Schauspielerin Shama Sikander war wegen angeblicher...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.