Abhay Deol über Vetternwirtschaft: Ich vermute, dass die Kaste eine wichtige Rolle dabei spielt

Abhay Deol: One could make a film about corrupt practices of Bollywood

Abhay Deol hat ausführlich über Vetternwirtschaft gesprochen. Der Schauspieler hat gesagt, dass er froh ist, dass die Debatte endlich begonnen hat und überall in unserer Kultur verbreitet ist.

Abhay schrieb seine Gedanken auf Instagram, während er sich an die Dreharbeiten zu seiner Veröffentlichung “Shanghai” aus dem Jahr 2012 erinnerte, in der es um das Thema Korruption in der Politik geht.Varinder Chawla

Obwohl es Abhay Deol geholfen hat, in die Filmindustrie einzusteigen, behauptet der Schauspieler, er habe hart gearbeitet, um seinen eigenen Weg zu finden. Ihm zufolge spielt die Kaste eine wichtige Rolle im Nepotismus und behauptet, dass sie überall ist.

Der 44-Jährige fügt hinzu, dass eine kulturelle Entwicklung erforderlich ist. Schauen Sie sich den vollständigen Text an, den er auf Instagram gepostet hat:

Mein Onkel, den ich liebevoll Vater nenne, war ein Außenseiter, der es in der Filmindustrie groß gemacht hat. Ich bin froh, dass es eine aktive Debatte über die Praktiken hinter den Kulissen gibt. Nepotismus ist nur die Spitze des Eisbergs. Ich habe immer nur einen Film mit meiner Familie gemacht, meinen ersten, und ich bin dankbar, gesegnet zu sein und dieses Privileg zu haben. Ich bin in meiner Karriere einen Schritt weiter gegangen, um meinen eigenen Weg zu gehen, etwas, das Papa immer ermutigt hat. Für mich war er die Inspiration.

Nepotismus ist überall in unserer Kultur verbreitet, sei es in der Politik, in der Wirtschaft oder im Film. Ich war mir dessen sehr bewusst und es veranlasste mich, während meiner gesamten Karriere Risiken mit neuen Regisseuren und Produzenten einzugehen. Auf diese Weise konnte ich Filme erstellen, die als “out of the box” galten. Ich bin froh, dass einige dieser Künstler und Filme einen enormen Erfolg hatten.

Während es in jedem Land eine Rolle spielt, hat der Nepotismus hier in Indien eine andere Dimension angenommen. Ich vermute, dass die Kaste eine wichtige Rolle dabei spielt, dass sie hier stärker ausgeprägt ist als in anderen Teilen der Welt. Schließlich ist es “Jati”, der vorschreibt, dass ein Sohn die Arbeit seines Vaters weiterführt, während von der Tochter erwartet wird, dass sie heiratet und Hausfrau wird.

Wenn es uns ernst ist, Änderungen zum Besseren vorzunehmen, ist es unvollständig und möglicherweise kontraproduktiv, sich nur auf einen Aspekt zu konzentrieren, wobei eine Branche die vielen anderen ignoriert. Wir brauchen eine kulturelle Entwicklung. Woher kommen denn unsere Filmemacher, Politiker und Geschäftsleute? Sie sind Menschen wie alle anderen. Sie wachsen im selben System auf wie alle anderen. Sie spiegeln ihre Kultur wider.

Talent überall verdient eine Chance, in seinem Medium zu glänzen. Wie wir in den letzten Wochen erfahren haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie ein Künstler entweder zum Erfolg erhoben oder zum Scheitern verurteilt wird. Ich bin froh, dass heute mehr Schauspieler herauskommen und über ihre Erfahrungen sprechen. Ich habe seit Jahren über meine gesprochen, aber als einsame Stimme konnte ich nur so viel tun. Es ist leicht, einen Künstler für das Aussprechen zu beschmieren, und ich war von Zeit zu Zeit am empfangenden Ende. Aber als Gruppe, als Kollektiv wird das schwierig. Vielleicht ist jetzt unser Wendepunkt.

#Wechsel #Gleichheit #Notismus #Kaste #Jati #Nuance #Dialog

Written By
More from Lukas Sauber
Irlands Außenminister Coveney: “Ich gehöre zu der Minderheit, die immer noch an ein Brexit-Abkommen glaubt.”
W WELT: Herr Minister, ist Sonntagabend wirklich die letzte Frist? Denken Sie...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.