Aldi Rückruf: Gift im Snack von Rabatt gefunden – Produkt sehr gefährlich

  • vonJennifer Greve

    schließen

Aldi weist auf den Rückruf einer Snackmischung hin. Das betreffende Produkt kann giftige und krebserregende Substanzen enthalten. Iss es unter keinen Umständen!

  • Durch Aldi* wird ein beliebter Körner-Mix zurückgerufen.
  • Wir empfehlen dringend, die Getreidemischung zu konsumieren – sie existiert Vergiftungsgefahr!
  • Des erinnern* gilt für Aldi Süd, Aldi Nord und Aldi Suisse.

München – Mit einer Getreidemischung aus Aldi waschen Rückstände eines Pestizids gefunden. Die betroffenen “Gute organische Kernmischung“From” Partners in Bio GmbH “wurde bei Aldi verkauft und sollte nicht mehr konsumiert werden. giftig und krebserregend wirkt und verursacht großen Schaden am menschlichen Körper.

Aldi ruft nach Gut Bio Kernel Mix zurück: alle Informationen auf einen Blick

Unternehmen Aldi Süd, Aldi Nord und Aldi Suisse
Lieferant Partner in der Bio GmbH
Artikel Gute organische Kernmischung, 275 Gramm
Haltbarkeitsdatum (BBD) zwischen 15/05/2021 und 09/03/2021
Grund für den Widerruf Rückstand des Pestizids Ethylenoxid
Gefahr durch das betreffende Produkt Ethylenoxid ist giftig und krebserregend

Getreidemischung im Gedächtnis: Nicht nur Aldi-Filialen in Deutschland betroffen

Des erinnern beide sind betroffen Aldi suid ebenso gut wie Aldi Nord* wie Aldi Schweiz (Aldi Niederlassung in der Schweiz). Letzterer informierte zunächst über den Rückruf der Getreidemischung. Der Rückruf musste danach geöffnet werden Deutsche Aldi-Filialen* erweitert werden, weil es auch abgedeckt ist durch “Partner in der Bio GmbH‘Wird gestellt.

Das betreffende Produkt “Gute organische Kernmischung‘Hergestellt von Aldi Vorsichtshalber aus der Auktion genommen und kann an die örtlichen Niederlassungen zurückgegeben werden. Der Kunde erhält dann das Geld zurück. Darüber informiert Aldi Nord in einer Pressemitteilung. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die anderen besten Vordaten, Bündel oder Artikel des Lieferanten verwendet werden können erinnern mit Ausnahme von.

Aldi: Pestizid in einer Mischung von Samen gefunden – Widerruf wegen möglicher Vergiftungsgefahr

Aldi Süd Teil im Laufe der Zurückrufen über die Tatsache, dass bei einer Untersuchung des Sesamsamens (im “Gut Bio Kern Mix” enthalten) die Rückstände eines Pestizids bewiesen. “Obwohl das Sesamsamen nur zu 15% in der ‘Bio-Saatgutmischung’ enthalten ist, bittet der Hersteller die Käufer des betreffenden Produkts, es nicht vorsorglich zu verwenden”, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Aldi hat einen Rückruf einer Getreidemischung gestartet. Der “Gut Bio Kerne Mix” kann giftige und krebserregende Inhaltsstoffe enthalten.

© Montage Merkur.de: Produktfoto Aldi Nord mit Sebastian Gollnow und Friso Gentsch (beide via dpa / Bildallianz)

Laut dem GESTIS Stoffdatenbank des Instituts für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz der deutschen gesetzlichen Unfallversicherung Ethylenoxid hauptsächlich durch die Atemwege und die Haut im Körper. Es kann jedoch auch leicht über den Verdauungstrakt aufgenommen werden und ist in allen Bereichen wirksam. giftig (giftig) und kann Krebs auslösen. Möglich Vergiftungsgefahren Aufgrund von Umweltverschmutzung gibt es neben Fremdkörpern auch unter den häufigste Ursachen für den Widerruf. * *(jey) * Merkur.de ist Teil des landesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Spaltenliste: © Matthias Balk / dpa

More from Wolfram Müller

Das ausgehungerte Singapur baut schwimmende Solarparks, Energy News, ET EnergyWorld

Mit wenig Land nutzte er Energiepflanzen an seiner Küste und Stauseen als...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.