Alex Zanardi: Ex-Formel-1-Fahrer in “kritischem” Zustand nach einem Handbike-Crash

Alex Zanardi: Ex-Formel-1-Fahrer in "kritischem" Zustand nach einem Handbike-Crash
Zanardi ist 12-facher Handbike-Weltmeister

Der frühere Formel-1-Fahrer Alex Zanardi befindet sich in einem “kritischen Zustand”, nachdem er wegen einer Kopfverletzung bei einem Unfall während einer Handbike-Staffel in seiner italienischen Heimat operiert werden musste.

Der 53-Jährige war am Freitag in Pienza in einen Unfall mit einem Lastwagen verwickelt.

Zanardi wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus in Siena gebracht, wo er auf der Intensivstation beatmet wird und “das neurologische Bild bleibt ernst”.

Seine “neurochirurgische und maxillofaziale” Operation dauerte fast drei Stunden.

Zanardi hatte sich nach einem Sturz beim American Memorial 500 Cart-Rennen in Lausitz im Jahr 2001 beide Beine amputieren lassen.

Seitdem ist er viermaliger Goldmedaillengewinner im paralympischen Handcycling.

“Sie haben nie aufgegeben und mit Ihrer außergewöhnlichen Stärke tausend Schwierigkeiten überwunden”, sagte der italienische Premierminister Giuseppe Conte auf Twitter.

“Komm schon Alex Zanardi, gib nicht auf. Ganz Italien kämpft mit dir.”

Der frühere Formel-1-Weltmeister Mario Andretti twitterte:externer Link “Ich bin so besorgt und verängstigt über Alex Zanardi, dass ich den Atem anhalte. Ich bin sein Fan. Ich bin sein Freund.

“Bitte tu was ich tue und bete, bete für diesen wunderbaren Mann.”

Zanardi nahm an einer Veranstaltung namens The teil Obiettivo Tricoloreexterner LinkEine Reise, bei der die Teilnehmer mit Handbikes, Fahrrädern oder Rollstühlen durch Italien fahren.

Written By
More from Heine Thomas

Noch keine Trendumkehr, aber “Zeichen der Hoffnung”

Laut Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) gibt es laut Nordrhein-Westfalen kein Zurück in...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.