Alex Zanardi im medizinisch bedingten Koma nach einem schrecklichen Unfall in Italien

Alex Zanardi im medizinisch bedingten Koma nach einem schrecklichen Unfall in Italien

Der paralympische Goldmedaillengewinner und ehemalige Formel-1-Fahrer Alex Zanardi liegt nach einer schweren Kopfverletzung während eines Radrennens in Italien im medizinisch bedingten Koma. nach einem CNN-Bericht am Samstag.

Zanardi, dem vor 20 Jahren nach einem Autorennenunfall beide Beine amputiert worden waren, verlor am Freitag beim Obiettivo Tricolore-Staffellauf in Italien die Kontrolle über sein Handbike, berichtete das Netzwerk.

Mehrere Berichte besagten, Zanardi sei auf den Weg eines entgegenkommenden Lastwagens gekommen.

Der 53-Jährige wurde in das Krankenhaus Santa Maria alle Scotte in Siena geflogen, wo er sich drei Stunden einer Gehirnoperation unterzog.

In einer vom Krankenhaus veröffentlichten Erklärung heißt es, Zanardi sei „stabil“ und auf der Intensivstation.

“Er wird durch künstliche Beatmung intubiert und unterstützt, während das neurologische Bild ernst bleibt”, heißt es in der Erklärung.

Seit die Nachricht vom Krankenhausaufenthalt des Athleten bekannt wurde, hat er herzliche Glückwünsche erhalten.

Italienischer Ministerpräsident Giuseppe Conte getwittert:“Nein Alex, nein!” Komm schon Alex # Zanardi, gib nicht auf. Ganz Italien kämpft mit dir. “

Zanardis ehemaliges Team Williams Racing ebenfalls Tweet Ermutigung: „Die Gedanken unseres gesamten Teams sind bei dem ehemaligen Fahrer Alex Zanardi, der heute bei einem Handfahrradunfall verletzt wurde.

“Alex ist einer der wirklich inspirierenden Menschen im Leben und wie wir alle wissen, durch und durch ein Kämpfer. Bleib stark und Forza Alex. “

Written By
More from Heine Thomas

Nantes: In der Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul bricht Feuer aus

Bildrechte Reuters Bildbeschreibung Durch die Fenster der Kathedrale war Rauch zu sehen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.