AOC gezwungen, Rekord unter Stößen des Rivalen Caruso-Cabrera zu verteidigen

AOC gezwungen, Rekord unter Stößen des Rivalen Caruso-Cabrera zu verteidigen

Die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez verteidigte ihren Rekord – einschließlich ihrer Hilfe bei der Torpedierung von Amazonas vereiteltem Plan, ein massives Hauptquartier in Queens zu eröffnen -, während sie während der Abschlussdebatte vor der Abstimmung am Dienstag von ihrer demokratischen Hauptkonkurrentin Michelle Caruso-Cabrera angegriffen wurde.

Der Amtsinhaber der ersten Amtszeit traf während der von der Parkchester Times und BronxNet am Mittwochabend gesponserten persönlichen Debatte auf die Herausforderer Caruso-Cabrera und Badrun Khan. Die Kongressabgeordnete sagte zunächst, sie würde die Debatte überspringen, überlegte es sich aber anders.

Der demokratische Sozialist AOC und der ehemalige Wirtschaftsjournalist Caruso-Cabrera setzten Gesichtsmasken auf und saßen sich an Tischen gegenüber, um sich während der Coronavirus-Pandemie an die Regeln der sozialen Distanzierung zu halten. Ein maskierter Khan saß zwischen ihnen im Goldenen Palast.

Ocasio-Cortez wurde der jüngste, der jemals vor zwei Jahren in den Kongress gewählt wurde, nachdem er den langjährigen Kongressabgeordneten und Vorsitzenden der Demokratischen Partei von Queens, Joe Crowley, gestürzt hatte. Sie gab eine fröhliche Eröffnungsrede darüber ab, warum sie es verdient, wiedergewählt zu werden.

Aber Caruso-Cabrera stürzte sich sofort während ihrer Eröffnungsrede und bemerkte, dass AOC zunächst versuchte, die dritte und letzte Debatte zu beenden, bevor sie sich bereit erklärte, aufzutauchen, und sich tatsächlich über ihre Akte „schämte“.

“Sie haben gegen Ihre Gemeinde gestimmt”, sagte Caruso-Cabrera und verwies darauf, dass AOC der einzige Demokrat ist, der gegen den Lohnschutzplan stimmt, der Mittel für Krankenhäuser und COVID-19-Tests enthält.

Dann schlug sie AOC zu, weil sie im März in ihrer DC-Wohnung gewohnt hatte, anstatt sich im 14. Kongressbezirk von Bronx-Queens zu befinden, der von der COVID-19-Pandemie schwer getroffen wurde.

“Auf dem Höhepunkt der Krise, als unsere Wähler starben, sind Sie nicht nach Hause gekommen, obwohl der Kongress nicht an der Sitzung teilgenommen hat”, sagte Caruso-Cabrera.

“Das ist falsch!” Warf AOC ein.

“AOC war MIA”, sagte Caruso-Cabrera.

Caruso-Cabrera beschuldigte Ocasio-Cortez auch, eine “spaltende” und “polarisierende” Figur innerhalb der Demokratischen Partei zu sein.

AOC antwortete, dass Caruso-Cabrera “besessen, besessen” sei, dass sie sechs Tage in DC verbracht habe, als sie krank wurde, und weiterhin ihre Pflichten für ihre Wähler erfüllt habe, einschließlich der Beschaffung von 850.000 USD für Hilfsmaßnahmen.

Dann drehte sie den Spieß um und malte Caruso-Cabrera, einen ehemaligen Republikaner, als Werkzeug von Präsident Trump und Unternehmensrepublikanern und als Neuling im Distrikt.

“Frau. Caruso-Cabrera lebte bis vor sechs Monaten im Trump Tower “, sagte AOC.

“Sie war praktisch ihr ganzes Leben lang eine registrierte Republikanerin. Sie wird von Trump-Spendern und von Trump-Beratern finanziert. Sei vorsichtig “, sagte die Kongressabgeordnete.

Caruso-Cabrera, die kürzlich in der 14. CD nach Sunnyside gezogen war, sagte, AOC habe auch einige Zeit in Westchester verbracht und ihre Lebensgeschichte als „Bronx-Geschichte“ verspottet.

Caruso-Cabrera wies darauf hin, dass AOC Crowley dafür kritisiert hatte, dass seine Familie in DC wohnt und nicht genug Zeit im Distrikt verbringt. “Sie blieben zu Hause, als Menschen starben … Das ist reine Heuchelei.”

Caruso-Cabrera spottete auch über AOC und sammelte 850.000 US-Dollar, während er zunächst die Opposition der Kongressabgeordneten gegen den abgebrochenen Plan des Amazonas zur Eröffnung eines Campus neben der Küste von Queens zum Ausdruck brachte, der 25.000 Arbeitsplätze und 27 Milliarden US-Dollar Umsatz generieren soll.

„Die 850.000 US-Dollar sind das Mindeste, was Sie tun können, nachdem Sie 27 Milliarden US-Dollar an Steuereinnahmen ausgegeben haben. Stellen Sie sich vor, wir hätten jetzt diese Steuereinnahmen “, sagte sie. “Ich hätte niemals 25.000 Arbeitsplätze weggeworfen.”

Die Präsenz von Amazon hätte indirektere Arbeitsplätze für Tante-Emma-Läden wie chemische Reinigungen und Restaurants, Caruso-Cabrera, geschaffen.

Aber AOC verteidigte ihre Opposition, als sie von Moderator Gary Axelbank gefragt wurde, ob sie ihre Rolle bei der Versenkung des Amazonas-Projekts bereut habe.

Sie behauptete, Amazon habe die Jobprojektionen „aufgebläht“ und sich geweigert, Änderungen mit Gewerkschaften auszuhandeln, die Arbeitnehmer vertreten wollten, oder mit Bewohnern von Long Island City, die besorgt waren, den Preis aus ihrer Nachbarschaft herauszuholen.

“Fünfundzwanzigtausend Jobs … Diese Jobs kamen nicht”, sagte die Kongressabgeordnete.

AOC hat auch einen nicht ganz so subtilen Versuch unternommen, Gouverneur Andrew Cuomo für die Aushandlung des Hinterzimmerabkommens zu beauftragen, um Amazon 3 Milliarden US-Dollar an „zweifelhaften“ Steuern und anderen staatlichen Subventionen zur Verfügung zu stellen.

„Dies war ein Deal auf staatlicher Ebene. Ich war nicht am Verhandlungstisch “, sagte sie.

Ocasio-Cortez sagte auch, dass die Mieten im DC-Bereich um 20 bis 30 Prozent gestiegen sind, nachdem Amazon dort und dort seinen Firmencampus eröffnet hatte verteidigte sich als einziger Hausdemokrat, der gegen den Lohnschutzplan stimmte, und behauptete, das Gesetz sei zu verzerrt, um großen Unternehmen zu helfen und Einwanderer auszuschließen.

Written By
More from Lukas Sauber

Sathiyan Gnanasekaran unterschreibt bei der polnischen Superliga

IANS Fotos Der indische Ass-Paddler Sathiyan Gnanasekaran hat einen Vertrag mit dem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.