Beobachten Sie: Der Cheetah-Hubschrauber der IAF landet notfalls auf der KGP-Schnellstraße in Haryana

iaf chopper

Der Cheetah-Hubschrauber einer indischen Luftwaffe (IAF) landete notfalls auf dem Eastern Peripheral Expressway in Haryana, nachdem er am Freitag, dem 26. Juni, einen technischen Haken entwickelt hatte.

IAF-Mitarbeiter kamen bald am Landeplatz an und die Reparaturen dauerten ungefähr eine Stunde, sagten Beamte.Twitter

Der blasenförmige Cheetah-Hubschrauber französischen Ursprungs mit vier Personen näherte sich dem neuen KMP Expressway in Haryanas Sonepat mit langsamer Sinkgeschwindigkeit.

Der Verteidigungsflügel des Press Information Bureau gab eine Erklärung ab und sagte: “Der Cheetah-Hubschrauber flog von Hindan nach Halwara für eine routinemäßige Aufgabe der Luftwaffe. Der Hubschrauber entwickelte einen technischen Haken und führte vorsorglich eine Landung auf dem Eastern Peripheral Expressway durch. Die von der Die Piloten waren schnell und korrekt. Kein Schaden. “

Schauen Sie sich das Video hier an:

In dem Video wird der Hubschrauber von einem Mann geführt, der am Straßenrand stand, um auf der breiten Straße zu landen.

Die Polizei sagte, alle vier Mitarbeiter seien in Sicherheit.

IAF-Mitarbeiter kamen bald am Landeplatz an und die Reparaturen dauerten ungefähr eine Stunde, sagten Beamte.

Der Hubschrauber hob nach den Reparaturen erfolgreich ab. Ein Teil der Schnellstraße war während der Landung für einige Zeit verbarrikadiert.

Schnellstraßen im ganzen Land wurden mit der Fähigkeit gebaut, der Landung kleiner Flugzeuge wie Kampfflugzeuge in Notfällen und aus taktischen Gründen während des Krieges standzuhalten. Auf dem Yamuna Expressway wurden beispielsweise mehrere Kampfjets gelandet.

(Mit Agentureingaben)

Written By
More from Lukas Sauber

Live-Auftritte sind zurück – aber soziale Distanzierung wirft Probleme auf

Bildbeschreibung Ultimate Elton war einer der ersten Acts, die seit Lockdown vor...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.