Berliner Generationstitel ‚Sublime‘ bekommt Trailer, Salzgeber-Verkauf

Der in Buenos Aires ansässige Handelsagent Meikincine hat den Trailer zu „Sublime“ veröffentlicht, einem Film des Argentiniers Mariano Biasin, der seine Weltpremiere auf der Berlinale nächsten Monat haben wird und in Generation 2022 spielt.

Der Trailer kommt, als „Sublime“ seinen ersten großen Flächenverkauf abgeschlossen hat, verkauft an Salzgeber für Deutschland und Österreich.

Der von Juan Pablo Miller bei Tarea Fina produzierte Film folgt Manuel (16), der sich auf die bevorstehende Show seiner Gruppe vorbereitet und dabei durch ein herausforderndes Liebesdreieck navigiert.

„Sublime“ handelt von Freundschaft und Liebe und wie sie sich in eine Zeit einfügen, in der Emotionen und Hormone in die Höhe schnellen. Der Film wird von seinem Soundtrack getragen, der von Manuels Orchester auf der Leinwand gespielt wird, und er stellt sich den Herausforderungen der modernen Jugend durch das fesselnde Unbehagen und die grenzenlose Hoffnung seiner Charaktere – und gerade genug jugendliches Schlüpfen. Seine bedrohliche Bandenaktion treibt Manuel auf seiner Reise an, seinen Mut zu finden, und mit genug Mut, sich selbst.

Der Trailer beginnt damit, dass Bandkollegen über die Erstellung eines neuen Songs sprechen, unterbrochen von Aufnahmen der Gruppe, die sich in einem Proberaum aufstellt. Wir sehen Manuel, wie er einen versteckten Lieferwagen mit Weihnachtsbeleuchtung vorbereitet, in der Hoffnung, eine romantische Atmosphäre für einen Abend mit seiner Freundin zu schaffen, aber das Ergebnis ist unbekannt. Szenen von jugendlichem Überschwang und Torheit enden mit einer letzten Aufnahme von Manuel, der neue Texte für ihr Lied singt.

„Sublime“, der letzten Dezember bei Ventana Surs Copia Final-Pix-in-Post-Strand brillierte,

„Wir freuen uns, der deutsche Verleiher von ‚Sublime‘ zu sein, diesem subtilen und berührenden Film mit Charakteren, mit denen man sich identifizieren kann. Wir freuen uns darauf, Mariano und sein Team bald in Berlin begrüßen zu dürfen“, sagt Daniel Blosat, Einkaufsleiter bei Salzgeber.

„Es ist ein wahr gewordener Traum, die Weltpremiere von ‚Sublime‘ im zu sehen Berlinale, ein Festival, bei dem wir gerne dabei sein würden“, sagte Juan Pablo Miller.

Meikincine-Verkäuferin Lucía Meik fügte hinzu: „Wir sind sehr stolz auf den Trailer, den wir bekommen haben, Mariano ist so talentiert. Den Distributor Salzgeber für die Weltpremiere auf der Berlinale in unserem Team zu haben, ist eine wichtige Unterstützung für die lokale Strategie.

Sublimieren
MEIKINCINE

More from Wolfram Müller
Zusammenschluss von Deposit Solutions und Raisin zum Start von Raisin DS
DR. Tamaz Georgadze, CEO und Mitbegründer, Raisin & Dr. Tim Sievers, CEO...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.