Bill de Blasio beklagt die Welt, die er mitgestaltet hat

Bill de Blasio beklagt die Welt, die er mitgestaltet hat

“Es macht für mich keinen Sinn”, sagt Bürgermeister Bill de Blasio. Er ist “sehr unglücklich”, dass der Typ, der beschuldigt wird, den NYPD-Chef Terence Monahan und zwei andere Polizisten geschlagen zu haben, ohne Kaution freigelassen wurde.

“Jemanden anzugreifen ist absolut inakzeptabel”, sagt der Bürgermeister, “und es muss Konsequenzen geben.” Außerdem: “Wenn Sie einen Polizisten angreifen, greifen Sie uns alle an.”

Nun, Herr Bürgermeister: Dies ist die Welt, die Sie geschaffen haben.

De Blasio verbrachte Jahre damit, den Wählern Anti-Cop-Erzählungen zu geben – zum Teufel, er gewann im Grunde die demokratische Bürgermeister-Grundschule 2013, indem er die NYPD als rassistisch beschmierte. Und obwohl er es vermieden hat, die Abteilung als Bürgermeister zu zerstören, hat er auch nie aufgehört, nach ganz links zu streifen, indem er beispielsweise zugestimmt hat, Rikers Island zu schließen, und zuletzt darauf bestanden hat, dass Demonstrationen der Black Lives Matter nicht die gleiche Sperre einhalten müssen Regeln wie alle anderen, sowie die Unterzeichnung eines “Anti-Chokehold” -Gesetzes, von dem seine eigenen Top-Cops sagen, dass es viel zu weit geht.

Er hat auch seine Macht als Bürgermeister genutzt, um andere Progressive auf die Bank zu setzen und sie mit beachtlichem Erfolg in die staatliche Gesetzgebung zu wählen. Und es waren dieselben Progressiven, die das No-Bail-Gesetz durchgesetzt haben und alle in der Strafverfolgung völlig ignoriert haben, auch diejenigen mit einwandfreien Reformausweisen wie Albany DA David Soares.

Es ist also keine Kaution für Plünderungen oder Angriffe auf einen Polizisten – oder vieles mehr.

Du hast bekommen, wonach du gefragt hast, Blas. Hör auf, so zu tun, als ob du überrascht wärst.

Written By
More from Heine Thomas
So sehen Sie Deutschland gegen Lettland (6.07.21) – Männerfußball-Freundschaftsspiel | Kanal, Fluss, Zeit
Da die UEFA Euro im Laufe dieser Woche beginnen, arbeitet jedes teilnehmende...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.