Chelsea-Transfernachrichten: Antonio Rüdiger wägt die Zukunft an der Stamford Bridge ab | Fußballnachrichten

Antonio Rüdiger wird alle seine Optionen abwägen, bevor er eine Entscheidung über seine Zukunft bei Chelsea trifft.

Rüdiger gab am Dienstag bekannt, dass die Gespräche über einen neuen Vertrag mit Chelsea begonnen haben, und Blues-Cheftrainer Thomas Tuchel sieht den deutschen Nationalspieler als Teil seiner Pläne für diese Saison.

Vor dem UEFA-Superpokal-Spiel gegen Villarreal sagte Rüdiger: „Wie ich schon sagte, wollte ich mich auf den Euro konzentrieren, und nach meiner Rückkehr können die Gespräche beginnen.

“Das ist jetzt passiert. Die Gespräche haben begonnen und wir werden sehen, was die Zeit bringt.”

Antonio Rüdiger (dpa)
Bild:
Rüdiger spielte eine Schlüsselrolle beim Champions-League-Triumph von Chelsea im letzten Viertel

Der Mittelfeldspieler trat in das letzte Jahr seines Vertrages ein und sagte Tuchel, dass er sich in dieser Saison voll und ganz für den Verein einsetzt.

Rüdiger, der in den letzten Freundschaftsspielen von Chelsea gegen Tottenham und Arsenal gespielt hat, ist 28 Jahre alt und glaubt, dass der nächste Vertrag, den er unterschreibt, der wichtigste in seiner Karriere sein wird.

Real Madrid und Paris Saint-Germain beobachten beide seine Situation und wissen anscheinend, dass Rüdiger im Januar einen Vertrag mit einem ausländischen Verein unterzeichnen könnte.

Unterdessen steht Chelsea kurz davor, Romelu Lukaku erneut zu verpflichten, nachdem die Blues mit Inter Mailand eine Ablösesumme von 97,5 Millionen Pfund für den belgischen Nationalstürmer vereinbart haben.

Romelu Lukaku hat Inter Mailand in der letzten Saison zum Titelgewinn in der Serie A verholfen
Bild:
Romelu Lukaku hat Inter Mailand in der letzten Saison zum Titelgewinn in der Serie A verholfen

Es wird erwartet, dass der ehemalige Stürmer von Everton und Manchester United einen Fünfjahresvertrag im Wert von 200.000 Pfund pro Woche unterschreibt, da er offenbar zu dem Verein zurückkehrt, den er vor sieben Jahren verlassen hat.

Da Lukakus Ankunft unmittelbar bevorsteht, könnte Tammy Abraham die Stamford Bridge verlassen und in die Serie A wechseln, nachdem Roma einen Vertrag über 34 Millionen Pfund für die Verpflichtung des Chelsea-Stürmers vereinbart hatte Himmel in Italien.

Verfolgen Sie das Sommer-Transferfenster mit Sky Sports

Sie können die neuesten Transfernachrichten und Gerüchte in unserem speziellen Transfercenter-Blog verfolgen Sky Sports’ digitalen Plattformen sowie mit allen Entwicklungen Schritt halten Sky Sportnachrichten.

Written By
More from Urs Kühn

Jadon Sanchos Manchester City Reunion muss warten

Laut einem Bericht in Jason Sanchos Wiedervereinigung in Manchester City hat es...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.