College Football 2020 Herbstsaison in Gefahr abgesagt zu werden

College Football 2020 Herbstsaison in Gefahr abgesagt zu werden

Die College-Football-Saison in diesem Herbst ist ernsthaft gefährdet.

Die Kommissare der Power 5-Konferenz trafen sich am Sonntagabend, um zu diskutieren, ob die Herbstsaison gespielt werden könnte, wenn die gesundheitlichen Bedenken angesichts der Coronavirus-Pandemie zunehmen, so Associated Press.

Big 12-Kommissar Bob Bowlsby teilte der AP mit, dass keine Entscheidungen getroffen wurden, sagte jedoch, dass sich die Aussichten nicht verbessert hätten.

“Sind wir heute an einem besseren Ort als vor zwei Wochen?” er sagte. “Nein, sind wir nicht.”

Bowlsby wies auf die Daten rund um „Myokarditis“ als wachsenden Grund zur Besorgnis hin.

Myokarditis ist eine Entzündung des Herzens, die bei einer Reihe von COVID-19-Patienten aufgetreten ist. Es könnte langfristige Komplikationen für junge, gesunde Menschen haben, wenn sie sich mit dem Virus infizieren.

Das Power 5-Kommissar Powwow kommt, nachdem sich die Präsidenten der Big Ten am Samstag getroffen haben. Die Big Ten verschieben ihre Herbstsaison und wollten laut Berichten sehen, ob ACC, SEC, Big 12 und Pac-12 zu ihnen stoßen würden. Notre Dame würde wahrscheinlich auch dabei sein, da die Fighting Irish für diese Saison dem ACC beitreten würden.

“Ich war mit unseren Jungs zusammen und sie denken, dass es sicher ist und sie wollen versuchen zu spielen”, sagte Notre Dame-Sportdirektor Jack Swarbrick. „Wenn wir den Kurs ändern, können wir unseren Sportlern besser den Grund dafür mitteilen. Sie werden wissen wollen warum. “

Die Big Ten-Präsidenten, von denen erwartet wurde, dass sie sich am Sonntagabend wiedersehen, neigen stark dazu, die Herbstsaison abzusagen, und stehen kurz vor einer Entscheidung, sind aber nicht bereit, eine Ankündigung zu machen. laut Yahoo Sports. Die Liga ist sich nicht sicher, welche anderen Konferenzen ihnen beitreten könnten, wenn sie eine offizielle Entscheidung treffen. Die Big Ten-Saison beginnt am Wochenende des Labor Day.

“Es ist zu einem kritischen Zeitpunkt gekommen”, sagte ein Konferenzkommissar erzählte Sports Illustrated. „Ich denke, wir alle werden uns in den kommenden Tagen mit unseren Vorständen treffen. Wir haben Arbeit zu erledigen, das macht keinen Spaß. “

Die endgültige Entscheidung liegt bei den Universitätspräsidenten der größeren Konferenzen.

Die Verlagerung in Richtung Punting in der Saison erfolgt, nachdem die Big Ten, zu denen auch Rutgers gehört, am Freitag angekündigt haben, dass der Herbstsport in den „ersten beiden Tagen der Akklimatisierungsphase“ bleiben wird. Für den Fußball bedeutete dies, dass das Training aus gesundheitlichen Gründen nur Helme und keine Polster enthalten würde. Am Freitag wurde der MAC auch zur FBS-Konferenz, um seine Herbstsaison abzusagen.

Pac-12-Präsidenten und -Kanzler werden voraussichtlich am Dienstag zusammentreffen, und die ACC-Führer haben ihr Treffen auf Montag verschoben. laut ESPN. Berichten zufolge sollen sich diese Woche auch Leiter anderer FBS-Konferenzen treffen.

Louisiana Tech gab am Sonntag bekannt, dass das Fußballtraining unterbrochen wurde, nachdem fünf Spieler positiv auf Coronavirus getestet wurden und 13 weitere unter Kontaktverfolgungsmaßnahmen fielen. In vielen der führenden College-Football-Programme – darunter LSU und Clemson – wurden Dutzende Spieler bei ihrer Rückkehr auf den Campus positiv auf COVID-19 getestet, und das Virus ist in weiten Teilen des Landes nach wie vor weit verbreitet.

“Ich sehe nicht einmal, wie es wirklich ist”, sagte ein Power 5-Trainer der Post Anfang des Sommers. „In unmittelbarer Nähe werden mehr als 100 Personen in der Umkleidekabine sein. Daran führt kein Weg vorbei. Wenn sie sagen, dass Sie das nicht können, sehe ich nicht, wie wir arbeiten können, wenn wir in Flugzeugen und Bussen mit großen Gruppen von Menschen und in Hotels mit anderen Menschen sitzen. “

Die NBA, NHL, MLS und WNBA haben Erfolg gehabt, indem sie für ihre Spieler “Bubble” -Umgebungen geschaffen haben, die für den College-Football einfach nicht funktionieren würden. Ihr Modell – wenn eine Saison gespielt würde – wäre ähnlich wie MLB und was die NFL vorschlägt. Baseball, das mit rund 30 Mitarbeitern und Mitarbeitern zusammenarbeitet, hat bereits Coronavirus-Ausbrüche bei den Marlins und Cardinals festgestellt, die zur Verschiebung der Spiele geführt haben. – mit AP

Written By
More from Lukas Sauber

Greg Schiano versucht, die Coronavirus-Pause zu Rutgers Vorteil zu nutzen

Greg Schiano hat neun Jahre darauf gewartet, ein weiteres Rutgers-Fußballspiel zu trainieren....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.