COP26 spätestens: Japans Kishida verspricht bis zu 10 Milliarden Dollar an neuen Klimafonds für Entwicklungsländer

Der britische Premierminister Boris Johnson während der Aktion zur Wald- und Landnutzungsveranstaltung am Dienstag nach der Erklärung der Staats- und Regierungschefs zur Entwaldung © Getty Images

Der erste Tag der COP26 in Glasgow brachte Verspätung niedriges Land und forstwirtschaftlichen Versprechen, und der zweite Tag verspricht weitere Stellungnahmen zu einer Reihe von Themen, darunter ein globales Metaabkommen.

Nationale Führer: Am zweiten Tag des Weltgipfels der Staats- und Regierungschefs wird die verbleibende Hälfte der Staatschefs ihre Reden und Verpflichtungen zur globalen Erwärmung halten. Japans Kishida wird der letzte der G7-Staats- und Regierungschefs sein, der sich der Plenarsitzung stellt und kurz nach seinem Wahlsieg am Wochenende in Glasgow eintreffen wird.

Am Nachmittag wird Panamas Präsident Laurentino Cortizo eine „CO2-negative Erklärung“ unterzeichnen, die „Panama, Bhutan und Surinam als die einzigen CO2-negativen Länder der Welt vereint“.

Boris und Biden und B3W Der britische Premierminister Boris Johnson wird an einem von Präsident Biden veranstalteten Runden Tisch zum Build Back Better World der US-Regierung teilnehmen, bekannt als die B3W-Initiative zur Unterstützung grüner Infrastruktur in Entwicklungsländern, die auf der G7 ins Leben gerufen wurde.

Methan: US-Präsident Joe Biden erschien am ersten Tag der COP mit leeren Händen, aber die US-Regierung hat über Nacht neue Methanregeln durchgesetzt, die den globalen Druck erhöht haben, die Freisetzung des starken Treibhausgases einzudämmen. Die Begrenzung der Methanemissionen bietet wahrscheinlich die beste Möglichkeit, die globale Erwärmung kurzfristig zu begrenzen, insbesondere indem das Austreten und die Ausbreitung von Gasflammen verhindert wird.

Bäume: Es wird erwartet, dass mehr als 100 weltweit führende Unternehmen und 30 Finanzinstitute Einzelheiten dazu vorlegen, wie sie ihre Verpflichtung zur Beendigung der Entwaldung bis 2030 bzw.

Die Veröffentlichung der Erklärung über Nacht bildet den Rahmen für eine Flut von Unternehmens- und Länder-Briefings im Laufe des Tages, um zu werben das Versprechen.

Wasser Die Führer der sogenannten Wasser- und Klimakoalition werden ihr “Engagement zu einer integrierten globalen Wasser- und Klimaagenda” auf einer von der Weltorganisation für Meteorologie veranstalteten Veranstaltung mit COP26-Präsident Alok Sharma bekannt geben.

Written By
More from Lukas Sauber
Millionen werden ermutigt, während Überschwemmungen und Erdrutschen Zuflucht zu suchen Japan | Japan
Mehr als eine Million Menschen wurden ermutigt, Zuflucht zu suchen, da sintflutartige...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.