De Blasio verzögert das Wandbild von Black Lives Matter vor dem Trump Tower

De Blasio verzögert das Wandbild von Black Lives Matter vor dem Trump Tower

Bürgermeister Bill de Blasio verschob am Donnerstag das Gemälde von „Black Lives Matter“ in der Fifth Avenue vor dem Trump Tower, einen Tag nachdem der Präsident Hizzoner für den Plan gesprengt hatte.

“Es wurde aufgrund von Planungsänderungen verschoben”, sagte eine Sprecherin des Rathauses gegenüber The Post.

“Wir werden in den kommenden Tagen weitere Details zu einem neuen Datum veröffentlichen”, sagte sie.

Die einzige öffentliche Veranstaltung auf dem Programm des Bürgermeisters für Donnerstag ist eine Pressekonferenz um 10 Uhr morgens vom Rathaus in Lower Manhattan.

Das Gemälde war laut Michael Tucker, einem Aktivisten, der zusammen mit voraussichtlich 40 oder mehr Teilnehmern zu der Veranstaltung eingeladen worden war, für Donnerstag um 11 Uhr geplant.

Tucker erfuhr am frühen Donnerstagmorgen von der Absage.

“Ich weiß nicht”, sagte Tucker, warum es verschoben wurde. “Ich versuche das selbst herauszufinden.”

Jerome Barth, Präsident der Fifth Avenue Association, erhielt ebenfalls die Kündigungsfrist von 11 Stunden.

„Die Stadt hat uns gestern Abend spät alarmiert, dass sie das Wandbild heute nicht vorantreiben würde. Derzeit liegen uns keine weiteren Details vor “, sagte Barth gegenüber The Post.

Am Mittwoch riss Trump den Bürgermeister auf, weil er das Gemälde des Bewegungsslogans in riesigen gelben Buchstaben in der Fifth Avenue zwischen der 56. und 57. Straße direkt vor seinem Hochhaus in Manhattan genehmigt hatte.

„Ich habe gesagt, dass @ NYCMayor Bill de Blasio die sagenumwobene und wunderschöne Fifth Avenue direkt vor dem Trump Tower / Tiffany mit einem großen gelben Schild mit der Aufschrift„ Black Lives Matter “streichen möchte. “Schweine in einer Decke, Braten Sie sie wie Speck”, was sich auf das Töten der Polizei bezieht, ist ihr Gesang. Die Polizei von NYC ist wütend! “ Der Präsident twitterte.

Written By
More from Heine Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.