Demonstranten stürzen Francis Scott Key Statue im San Francisco Park

Demonstranten stürzen Francis Scott Key Statue im San Francisco Park

Demonstranten in San Francisco haben eine Statue von Francis Scott Key abgerissen – dem Schreiber des „Sternenbanners“ und Sklavenhalter.

Eine Gruppe von Demonstranten des 19. Jahrhunderts riss das Denkmal am Freitagabend im Golden Gate Park nieder, nachdem es stark mit Anti-Sklaverei- und Anti-Kolonisator-Graffiti versehen worden war.

Sie rissen auch das nahe gelegene Denkmal des Parks für Präsident Ulysses S. Grant ab.

Grant hatte die Unionsarmee während des Bürgerkriegs geführt, war jedoch in eine Sklavenfamilie verheiratet und besaß laut dem American Civil War Museum kurz vor dem Krieg kurzzeitig einen Sklaven.

Key, der die Lyrik “Über das Land der Freien” verfasst hatte, war laut The Smithsonian selbst vor Gericht gegangen, um das Recht zu verteidigen, Sklaven zu besitzen.

Ungefähr 400 Demonstranten waren im Park, als die Denkmäler abgerissen und keine Verhaftungen vorgenommen wurden. nach Angaben der örtlichen NBC-Tochter.

Die Statuen gehören zu vielen im ganzen Land, die weißen Männern mit Verbindungen zur Sklaverei oder zur Konföderation gewidmet sind, die in den letzten Wochen während der Unruhen über die Ermordung von George Floyd durch die Polizei in Minneapolis ins Visier genommen wurden.

Kurz nachdem Demonstranten die Denkmäler von San Francisco abgerissen hatten, stürzten Demonstranten in Washington, DC, die einsame konföderierte Statue von General Albert Pike in der Hauptstadt des Landes und zündeten sie an.

In Richmond, Virginia, haben Demonstranten das Sortiment an konföderierten Statuen der Stadt geschult. Anfang dieses Monats haben Demonstranten das Denkmal für Jefferson Davis, den Präsidenten der Konföderierten Staaten von Amerika, abgerissen, das an der berühmten Monument Avenue der Stadt stand.

Die umstrittenste konföderierte Statue der Straße, das massive Denkmal für General Robert E. Lee, ist zu einem Protest-Sammelpunkt in der Stadt geworden. Es wurde auch stark zerstört, und Demonstranten projizierten auch Floyds Gesicht auf das Podest.

Der Gouverneur von Virginia, Ralph Northam, hat angekündigt, dass er die 60 Fuß hohe Statue von Lee abbauen werde, um vorübergehend durch einen laufenden Gerichtsbeschluss blockiert zu werden.

Written By
More from Lukas Sauber

Coronavirus: Air France will mehr als 7.500 Stellen streichen

Bildrechte Getty Images Air France-KLM plant, mehr als 7.500 Stellen in seinem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.