Der Bericht der russischen Navigationsausrüstung über deutsche U-Boote macht den Gesetzgeber in Alarmbereitschaft

KÖLN, Deutschland – Ein Bericht, dass in Russland entwickelte Navigationstechnologie in U-Booten der deutschen Marine installiert ist, hat den Gesetzgeber zu Ermittlungen veranlasst.

Ihre Neugierde geht auf einen Artikel vom 27. März in der Boulevardzeitung Bild am Sonntag zurück, in dem deutsche U-Boote das Produkt Navi Sailor 4100 als elektronisches Kartenanzeige- und Informationssystem (ECDIS) verwendeten. Hersteller ist Transas, ein Unternehmen mit Sitz in St. Petersburg, Russland, dessen Niederlassung 2018 von der finnischen Wärtsilä gekauft wurde.

Die Terminals der Navi Sailor 4000-Serie, eine Art digitale Version von Seekarten, gehören bei vielen Handelsschiffen zur Standardausrüstung. Einige westliche Regierungen haben sich in der Vergangenheit entschieden, ihre Sicherheitskräfte auszurüsten.

Laut dem Bericht von Bild am Sonntag geht die Assoziation der deutschen Marine mit Transas auf das Jahr 2005 zurück. Twitter-Detektive veröffentlichten diese Woche ein Foto eines auf der deutschen Fregatte Brandenburg installierten Transas-Terminals als Beweis dafür, dass auch Oberflächenschiffe mit dieser Technologie ausgestattet waren.

Ein Sprecher der Marine sagte gegenüber Defense News, dass das Potenzial für Sicherheitsrisiken innerhalb des Dienstes erkannt wurde, obwohl Details vertraulich sind.

Das Innenleben von Navigation und Geolokalisierung ist im Allgemeinen ein streng gehütetes Geheimnis auf Marineschiffen, ebenso wie insbesondere viele Arten U-BooteVersuchen Sie, der Entdeckung von Gegnern zugunsten der Überraschung zu entgehen.

Westliche Verteidigungsbeamte haben zuvor erkannt, dass Navigationsdienste bei militärischen Operationen eine Achillesferse sein können. Warnende Gegner könnten beispielsweise das GPS-Signal stören oder die Kräfte täuschen, indem sie sie mit fehlerhaften Positionsmarkierungen versehen.

Laut dem Bericht von Bild am Sonntag ist der Grad der Datenverschlüsselung, der von Transas-Geräten verwendet wird, niedriger als der für militärische Geräte erforderliche.

Jeremy Stöhs, ein nicht ansässiger Marineanalyst an der Universität Kiel in Norddeutschland, sagte, es bestehe das Potenzial, das Problem zu übertreiben. „Es muss davon ausgegangen werden, dass die Arten von Systemen, die auf den wenigen U-Booten in Deutschland installiert sind, sehr bekannt sind“, sagte er gegenüber Defense News.

„Ich würde sehr vorsichtig sein, wenn ich davon ausgehen würde, dass die deutschen U-Boote“ mit russischer Schifffahrt segeln „, wie aus dem Bericht hervorgeht“, fügte er hinzu.

Dennoch sind viele Gesetzgeber alarmiert genug, um Antworten zu verlangen. Die Mitglieder des Bundestages, Marie-Agnès Strack-Zimmermann und Tobias Lindner, die Hauptstimmen der Liberaldemokraten und der Grünen in Verteidigungsfragen, forderten den parlamentarischen Verteidigungsausschuss auf, die potenziellen Risiken zu erörtern.

Lindners Büro befragte das Verteidigungsministerium im November 2020 zu dieser Angelegenheit und erhielt laut einem Mitarbeiter eine geheimnisvolle Antwort.

Ein Sprecher des finnischen Eigentümers von Transas, Wärtsilä, argumentierte, dass sein Unternehmen keine Verbindung zur russischen Verteidigungsabteilung habe.

„Wärtsilä erwarb Transas im Jahr 2018 für seine kommerzielle maritime Tätigkeit und erwarb kein früheres Verteidigungsunternehmen, das denselben Eigentümer hatte, aber von der aktuellen maritimen Tätigkeit getrennt war“, schrieb der Sprecher in einer E-Mail. „Wir wissen, dass das Verteidigungsgeschäft von den Vorbesitzern im oder um 2015 verkauft wurde und nie mit Wärtsilä verbunden war.“

Alle Transas-Navigationssysteme, die Wärtsilä gehören und von Wärtsilä verkauft werden, erfüllen Industriestandards, einschließlich Cybersicherheit, fügte der Sprecher hinzu. „Wir geben keine Details unserer Kunden oder unserer Verträge bekannt und können deren Cybersicherheitsanforderungen und -protokolle nicht kommentieren.“

Written By
More from Heine Thomas
Die Teams von Baahubali, Eega und Sarileru Neekevvaru feiern den 6. Juli. hier ist der Grund
Prabhas in BaahubaliTwitter Die Teams der Telugu-Filme Baahubali, Eega von Regisseur Raj...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.