Der deutsche Finanzvorstand sieht die globale Körperschaftsteuer bis zum Sommer

Entdecken Sie mit The New Economy Daily, was die Weltwirtschaft antreibt und was dies für politische Entscheidungsträger, Unternehmen, Investoren und Sie bedeutet. Hier anmelden

Bundesfinanzminister Olaf Scholz sagte, eine globale Einigung über Mindestunternehmenssteuern sei innerhalb weniger Monate möglich, unter Berufung auf Unterstützungssignale der Regierung von Präsident Joe Biden.

“Ich bin überzeugt, dass wir in diesem Sommer eine Mindeststeuer auf Unternehmensgewinne einführen werden”, sagte Scholz, ein sozialdemokratischer Kanzlerkandidat bei den deutschen Wahlen im September, gegenüber der Funke Media Group. “Die US-Regierung ist jetzt dabei.”

Die Regierung von Biden hat vorgeschlagen, dass die USA einen globalen Mindestsatz von 21% anwenden, was zu Spekulationen führt, dass sie in den laufenden internationalen Gesprächen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung einen hohen Satz anstreben werden. Einige EU-Länder haben dies jedoch getan äußerte sich besorgt.

Bidens Vorschlag ist Teil eines Infrastruktur- und Steuerplans, den er am 31. März vorgestellt hat. In einer Rede vor dem Kongress am Mittwoch versprach Biden, “die Unternehmenssteuern zu reformieren, damit sie ihren gerechten Anteil zahlen”.

Eine im April veröffentlichte Treasury-Zusammenfassung besagt das Ziel, ein internationales “Race to the Bottom” zu beenden. Körperschaftssteuer. Bidens Plan würde „andere große Volkswirtschaften ermutigen, sich der anzuschließen Vereinigte Staaten indem wir den ersten Schritt unternehmen, um eine starke Mindeststeuer auf Unternehmen einzuführen und die Wettbewerbsbedingungen zwischen der Steuer auf inländische und ausländische Unternehmen zu verbessern “, so das Finanzministerium.

Scholz forderte Deutschland auf, bis Ende des Jahres ein von der Regierung unterstütztes Lohnunterstützungsprogramm auszuweiten, um die Folgen der Covid-19-Pandemie zu verringern. Deutschland wird die europäischen Kriterien für die Finanzstabilität bis Ende des Jahrzehnts wieder erfüllen, ohne dass strenge Sparmaßnahmen erforderlich sind.

More from Wolfram Müller

Das neue deutsche Restrukturierungsgesetz könnte den Anlegern Vorteile bringen

Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, das den rechtlichen Rahmen für die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.