Der malaysische Ex-Premier Najib Razak wurde wegen Transplantationsbeschuldigungen über 1MDB verurteilt

Der malaysische Ex-Premier Najib Razak wurde wegen Transplantationsbeschuldigungen über 1MDB verurteilt

KUALA LUMPUR, Malaysia – Ein malaysisches Gericht hat den ehemaligen Premierminister Najib Razak am Dienstag in seinem ersten Korruptionsprozess wegen der milliardenschweren Plünderung des 1MDB-Investmentfonds für schuldig befunden.

Das Urteil kam fünf Monate, nachdem eine neue Regierung die Macht übernommen hatte und Najibs malaiische Partei der größte Block in der Allianz war. Der schockierende Wahlsturz seiner Partei im Jahr 2018 wurde von der öffentlichen Wut über den 1MDB-Skandal getrieben.

“Ich finde den Angeklagten schuldig und verurteile den Angeklagten aller sieben Anklagen”, sagte Richter Mohamad Nazlan Ghazali, nachdem er zwei Stunden damit verbracht hatte, sein Urteil vorzulesen.

Analysten sagten, das Urteil würde den Fall der Staatsanwaltschaft in anderen Gerichtsverfahren von Najib unterstützen und der Geschäftswelt signalisieren, dass das Rechtssystem Malaysias bei der Bekämpfung internationaler Finanzverbrechen stark ist.

Najib, 67, hat versprochen, Berufung einzulegen. Er hat gesagt, er sei von Schurkenbankern in die Irre geführt worden, und der Fall gegen ihn sei politisch.

“Vom ersten Tag an habe ich gesagt, dass dies die Chance für mich ist, meinen Namen zu löschen”, schrieb er am späten Montag auf Facebook. „Danach werden wir zum Berufungsgericht gehen. Ich bin bereit.”

Als Spross einer der prominentesten politischen Familien Malaysias sieht er sich in fünf verschiedenen Gerichtsverfahren 42 Anklagen gegenüber und könnte Jahre im Gefängnis verbringen. Die Anwälte von Najib baten den Richter um eine Verzögerung bis nächste Woche, bevor sie ihre Argumente zur Verurteilung vorbrachten.

Der aktuelle Prozess umfasste eine Anklage wegen Machtmissbrauchs, drei Anklagen wegen kriminellen Vertrauensbruches und drei Anklagen wegen Geldwäsche.

Der Richter sagte, Najib habe keine begründeten Zweifel geäußert und die Staatsanwaltschaft habe zweifelsfrei festgestellt, dass Najib Geld für seinen eigenen Gebrauch missbraucht habe.

“Die Verurteilung würde als solide Grundlage für die Strafverfolgung in den darauf folgenden IMDB-bezogenen Prozessen dienen”, sagte Oh Ei Sun, Senior Fellow am Singapore Institute of International Affairs.

Er sagte, das Urteil würde auch die Glaubwürdigkeit des derzeitigen Premierministers Muhyiddin Yassin stärken, der vor fünf Jahren bis zum Datum des Urteils vom Dienstag als Najibs Stellvertreter entlassen wurde, weil er sich zum 1MDB-Skandal geäußert hat, obwohl er sich jetzt auf Najibs Partei als Unterstützung verlässt .

Najibs Partei ist der größte Block in der gegenwärtigen malaiischen nationalistischen Allianz, die im März gebildet wurde, nachdem Muhyiddins Partei die ehemalige reformistische Regierung gestürzt hatte.

Najib gründete kurz nach seinem Amtsantritt im Jahr 2009 1MDB, um angeblich die wirtschaftliche Entwicklung Malaysias zu beschleunigen.

Aber der Fonds hat Milliarden von Schulden angehäuft, und US-Ermittler behaupten, dass mindestens 4,5 Milliarden US-Dollar gestohlen und von Najibs Mitarbeitern gewaschen wurden, um Hollywood-Filme zu finanzieren und Hotels, eine Luxusyacht, Kunstwerke, Schmuck und andere Extravaganzen zu kaufen. Mehr als 700 Millionen US-Dollar aus dem Fonds sind angeblich auf Najibs Bankkonten gelandet.

Najibs Frau und mehrere Beamte seiner Partei und der vorherigen Regierung wurden ebenfalls wegen Transplantation angeklagt. Najib, dessen Vater und Onkel Malaysias zweiter und dritter Premierminister waren, bestreitet jegliches Fehlverhalten. Er nennt die Strafverfolgung einen politischen Angriff auf ihn.

Najibs erster Prozess begann im April 2019 wegen sieben Anklagen im Zusammenhang mit der Überweisung von 42 Millionen Ringgit (9,8 Millionen US-Dollar) von SRC International, einer ehemaligen 1MDB-Einheit, auf seine Bankkonten über Zwischenunternehmen. Najib wurde beschuldigt, seine Position genutzt zu haben, um ein Bestechungsgeld für die Genehmigung einer staatlichen Garantie für Milliardenkredite an SRC zu erhalten, einen kriminellen Vertrauensbruch zu begehen und Einnahmen aus rechtswidrigen Aktivitäten zu akzeptieren.

Es gab Hinweise auf eine komplexe Geldspur auf den Konten, die für die Renovierung von Najibs Haus, Kreditkartenkäufe, einschließlich einer in Hawaii als Geburtstagsgeschenk für seine Frau gekauften Chanel-Uhr und Auszahlungen an politische Parteien bezahlt wurden.

Zur Verteidigung sagte Najib, er sei von Schurkenbankern irregeführt worden, die vom malaysischen Flüchtlingsfinanzierer Low Taek Jho angeführt wurden und von Ermittlern als Vordenker in der 1MDB-Saga identifiziert wurden. Der Richter stellte fest, dass Najib und Low eine enge Beziehung hatten.

Najib sagte aus, er gehe davon aus, dass das Geld Teil einer von Low arrangierten arabischen Spende sei. Der Richter entlarvte dieses Argument im Schuldspruch und stellte fest, dass es sich um eine „aufwändige, aber schwache Erfindung“ handelte.

Die Anwälte von Najib sagten, Low habe die Spende als Deckmantel benutzt, um Najib davon abzuhalten, misstrauisch gegenüber seiner Plünderung des 1MDB-Fonds zu sein. Die Staatsanwälte argumentierten, dass Najib die wahre Macht hinter 1MDB und SRC sei, und nannten die arabische Spende „hergestellte Beweise“, um seine Spuren zu verwischen.

Written By
More from Heine Thomas

Weltweit wurden 20 Millionen Coronavirus-Fälle gemeldet

Die Fallzahlen sind exponentiell gestiegen, seit die ersten im Dezember in China...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.