Der pakistanische Premierminister Imran Khan ruft zu einem hochrangigen Treffen auf, um die Sicherheit der Nation zu bewerten

Soon after PM Modi

PAK PMIBT kreativ

Nach einem überraschenden Besuch von Premierminister Narendra Modi in Leh, Ladakh, am Freitag, um die Situation vor Ort inmitten der indisch-chinesischen Grenzkrise zu überprüfen, forderte der pakistanische Premierminister Imran Khan am Freitag ein hochrangiges Verteidigungstreffen. Ziel des Treffens war es, die interne und externe Sicherheitslage des Landes zu bewerten.

PAK PM ruft zum Verteidigungstreffen auf

An dem Treffen nahmen Imran Khan der Verteidigungsminister Parvez Khattak, der Vorsitzende des Generalstabschefs Nadeem Raza und der Generalstabschef Qamar Javed Bajwa teil. Darüber hinaus nahmen auch der Chef des Marinestabes, Admiral Zafar Mahmood Abbasi, der Chef des Luftstabs, Luftmarschall Mudschahid Anwar Khan, und der Generaldirektor des Geheimdienstes zwischen den Diensten, Generalleutnant Faiz Hamid, an dem Treffen teil.

Imran Khan

Der pakistanische Premierminister Imran KhanThomas Peter-Pool / Getty Images

Nach Überprüfung des Sicherheitsstatus gelobten die Beamten, die Souveränität Pakistans um jeden Preis zu schützen, berichtete PTI.

„Es wurde beschlossen, dass Pakistan an ein friedliches Zusammenleben mit seinen Nachbarn glaubt, aber wir haben sowohl den Willen als auch die Fähigkeit, unser Volk und die territoriale Integrität zu verteidigen“, sagte das Büro des Premierministers in einer Erklärung.

Written By
More from Heine Thomas
Corona: Virologen und Ärzte sind gegen eine Sperrung
Deutschland Virologen und Ärzte bei Corona „Wie oft willst du einsperren?“ Stand:...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.