Deshalb gab es in der Champions League keinen Stürmer aus Brügge

Er hatte letzte Saison Angst vor Real Madrid. Emmanuel Dennis konnte gegen den BVB keine Sensation auslösen. Weil der Stürmer in Dortmund wegen eines Streits vermisst wurde.

Fotoserie mit 17 Bildern

In den ersten Innings mussten sich die BVB-Verteidiger mit Emmanuel Dennis auseinandersetzen, in den zweiten Innings fehlte der Nigerianer überraschend. Der Grund für die Abwesenheit des Torschützen hat offenbar mit einem Streit vor dem Spiel zu tun. Wie die belgische Tageszeitung „Het Laatste Nieuws“ berichtet, soll Dennis auf dem Weg zum Spiel eine Kollision mit seinen Teamkollegen gehabt haben, weil er nicht an seinem Platz im Mannschaftsbus sitzen konnte. Dann wurde er wütend aus dem Bus.

„Er hat die Regeln des Vereins nicht befolgt. Das ist alles, was ich sagen möchte. Ich möchte mich lieber auf die Spieler konzentrieren, die mir zur Verfügung stehen“, sagte Brügges Trainer Philippe Clement vor dem Spiel.

Eine Gala in Madrid

Ohne Dennis kassierten die Belgier in Dortmund eine klare 0: 3-Niederlage. Die Wahrscheinlichkeit, vorwärts zu kommen, ist erheblich gesunken, aber es ist immer noch möglich. Brügge hat vier Punkte weniger als zwei offene Spiele gegen Lazio.

Dies erfordert dringend einen Sieg gegen Zenit am nächsten Spieltag. Emmanuel Dennis wäre wichtig, schließlich sorgte der 23-Jährige in der vergangenen Saison bei Real Madrid mit einem Propeller (2: 2) für Aufsehen. Eine Versöhnung zwischen Spieler und Trainer muss daher schnell erfolgen.

Written By
More from Urs Kühn
Der deutsche Notbremsplan beseitigt das letzte rechtliche Hindernis
BERLIN (AP) – Ein Plan der Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, einheitliche...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.