Deutsche Spieler gewinnen jeweils 400.000 €, wenn sie ein Turnier gewinnen

Deutsche Spieler erhalten jeweils 400.000 Euro, wenn sie später in diesem Jahr die Weltmeisterschaft in Katar gewinnen, teilte der Fußballverband des Landes (DFB) am Sonntag mit, nachdem er sich mit der Mannschaft auf Turnierprämien geeinigt hatte.

Der Bonus für den Titelgewinn stieg von 350.000 Euro beim vorherigen Turnier im Jahr 2018, als Deutschland in der Gruppenphase ausschied. Als Deutschland 2014 den Titel bei der Weltmeisterschaft gewann, erhielten die Spieler Prämien von jeweils 300.000 Euro.

– Stream auf ESPN+: LaLiga, Bundesliga, MLS, mehr (USA)

Das Weiterkommen in der Gruppenphase in Katar bringt jedem Spieler 50.000 € ein, während ein Platz unter den letzten Acht ihnen jeweils 100.000 € einbringt.

Deutschland, das verzweifelt versucht, seine glanzlose Leistung im Jahr 2018 wieder gut zu machen, wurde zusammen mit Spanien, Costa Rica und Japan in Gruppe E gelost.

Das Turnier beginnt am 20. November und Deutschland eröffnet seine Kampagne gegen Japan am 23. November.

Ein Platz im Halbfinale ist jeweils 150.000 Euro wert, ein dritter Platz würde den deutschen Spielern jeweils 200.000 Euro einbringen.

Spieler würden mit einem Bonus von 250.000 € belohnt, wenn sie im Finale verloren.

„Wir hatten intensive Gespräche in einer guten und konstruktiven Atmosphäre“, sagte DFB-Präsident Bernd Neuendorf nach einem Treffen mit den Mannschaftsvertretern Manuel Neuer, Thomas Müller, Joshua Kimmich und Ilkay Gündogan.

„Am Ende haben wir eine für alle akzeptable Lösung gefunden.“

Written By
More from Heine Thomas
Tory Burch entließ einen Angestellten, weil er versucht hatte, Arbeit und Mutterschaft in Einklang zu bringen: Anzug
Eine ehemalige Mitarbeiterin des Modeunternehmens Tory Burch sagte, sie sei eingestellt worden,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.