Deutscher Rekord: Sargent trifft beim 1: 1-Unentschieden gegen Köln erneut für Bremen

US-Stürmer Josh Sargent hat zum zweiten Mal in Folge in der Bundesliga getroffen, nur dass Köln im Abstiegskampf am Sonntag mit Werder Bremen ein 1: 1-Unentschieden erzielt.

Köln war in der ersten Hälfte der aktivsten Mannschaft die aktivste Mannschaft, aber Bremen verbesserte sich nach der Pause. Sargent traf in der 66. Minute, als er am hinteren Pfosten frei blieb, um sich Romano Schmids tiefer Flanke zu nähern.

Manchester United beendet die Siegesserie von Man City mit einem Derby-Sieg

Es war Sargents viertes Ligator in dieser Saison, eine Woche nachdem er den Bremer Sieger gegen Eintracht Frankfurt erzielt hatte.

Leonardo Bittencourt und Milot Rashica verpassten mehr Chancen für die Besucher, bevor Köln endlich den Ausgleich fand.

Jonas Hector traf in der 83. Minute, als der Bremer Torhüter Jiri Pavlenka unter dem Druck des eingewechselten Emmanuel Dennis den Ball nicht fangen konnte und der Kölner Kapitän so freundlich war, aus kurzer Distanz zu treffen.

La Liga-Zusammenfassung: Atletico Madrid zögert erneut mit einem Derby-Unentschieden

Eine VAR-Überprüfung bestätigte, dass dies trotz Protesten von Besuchern ein Ziel war.

Das Unentschieden ließ Köln nur vier Punkte über der Abstiegszone, während Bremen ein Neun-Punkte-Kissen hat.

-Bielefeld Debüt-

Arminia Bielefeld holte sich gegen Ende des Spiels mit einem 0: 0-Unentschieden gegen Union Berlin einen wertvollen Punkt.

Es war Bielefelds erstes Spiel unter dem neuen Trainer Frank Kramer, und er überwachte eine Kampfleistung, die eine Konzessionsserie mit drei oder mehr Toren in fünf Spielen beendete.

Pioli hofft, dass Ibrahimovic in der Europa League gegen Manchester United antreten kann

Die Zuschauer, die zu Hause zuschauten, mussten bis zur 74. Minute auf die erste große Chance warten, die die eingewechselte Union-Spielerin Keita Endo verpasste, die Torhüter Stefan Ortega erneut eine gute Chance hatte.

Union verpasste die Gelegenheit, zwei Punkte hinter der sechstplatzierten Borussia Dortmund zu überholen, während Bielefeld im Abstiegs-Playoff bleibt.

Bielefeld empfängt Bremen am Mittwoch in einem wegen Coronavirus-Infektionen verschobenen Spiel der 20. Runde.

Written By
More from Heine Thomas

Frank-Walter Steinmeier: “Dieses Weihnachten ist auch ein Fest der Hoffnung”

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht trotz aller Verluste und Zwänge durch die Koronakrise...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.