Deutsches Parlament soll in einigen Gremien den Weg für die Frauenquote ebnen

Die Skyline mit ihrem Finanzviertel ist abgebildet, während sich die Ausbreitung der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) während einer längeren Sperrung in Frankfurt am 14. Januar 2021 fortsetzt. REUTERS / Kai Pfaffenbach

Es wird erwartet, dass der deutsche Bundestag ein Gesetz verabschiedet, nach dem einige börsennotierte Unternehmen eine Mindestanzahl von Frauen in ihren Vorständen haben müssen, um die Gleichstellung der Geschlechter am Arbeitsplatz zu verbessern.

Nach Schwierigkeiten im Parlament könnte das Gesetz, das das Kabinett im Januar verabschiedet hat, diesen Sommer verabschiedet werden, nachdem die beiden größten Parteien eine Einigung erzielt haben.

“Die erste Quote für Verwaltungsräte kommt. Dies ist ein historischer Durchbruch”, sagte Katja Mast, stellvertretende Direktorin der Fraktion der Sozialdemokraten (SPD) gegenüber Reuters.

Das neue Gesetz betrifft rund 70 Unternehmen und erfordert, dass große börsennotierte Unternehmen mit Verwaltungsräten mit mehr als drei Mitgliedern mindestens eine Frau umfassen.

Unternehmen müssen angeben, ob und wie sie die Quote erreichen wollen. Sie müssen mit einer Geldstrafe rechnen, weil sie keinen guten Grund angegeben haben, kein Ziel festzulegen, um Frauen in ihre Vorstände aufzunehmen.

“Hochqualifizierte Frauen stoßen immer noch zu oft auf Glasdecken”, sagte Justizministerin Christine Lambrecht.

“Es gibt immer noch einige reine Männerclubs in den Vorständen, die gerne zusammen bleiben. Das wird in Zukunft enden.”

Die neue Gesetzgebung schafft auch ein gesetzliches Recht für Vorstandsmitglieder, bis zu drei Monate Elternurlaub und Freizeit zu nehmen, um sich um Familienmitglieder zu kümmern, ohne auf ihr Mandat verzichten zu müssen.

Eine Studie am Donnerstag hat gezeigt, dass die Zahl der Frauen in deutschen Gremien nur langsam wächst und dass viele große deutsche börsennotierte Unternehmen keine Frauen in ihren Managementteams haben. Weiterlesen

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust Principles.

Written By
More from Heine Thomas

Chinesische und australische Gesandte führen einen Wortkrieg über die Spannungen im Südchinesischen Meer

Ein chinesischer H-6K-Bomber patrouilliert auf den Inseln und Riffen im Südchinesischen Meer.Liu...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.