Deutschland kündigt 1,2 Milliarden Euro an, um Indien bei der Bekämpfung des Klimawandels zu helfen

DEUTSCHLAND hat am Mittwoch neue Zusagen in Höhe von mehr als 1,2 Milliarden Euro oder 10.025 Millionen Rupien an Indien angekündigt, um seinen Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen.

In einer von Deutschland veröffentlichten Erklärung heißt es, das Ziel des finanziellen Engagements für Indien werde darin bestehen, den Klimawandel zu bekämpfen und die fortschreitende Energiewende des Landes zu unterstützen.

„Einer von fünf Menschen auf diesem Planeten ist Inder. Ohne Inder kann man die großen Weltprobleme nicht lösen, und eines der größten ist der Klimawandel. Wir versuchen, mit Indien zusammenzuarbeiten und einen Beitrag zu Klimawandel, erneuerbaren Energien und ähnlichen Projekten zu leisten, was uns auch hilft, unsere eigenen Ziele zu erreichen, die wir auf der COP26 in Glasgow versprochen haben “, sagte der deutsche Botschafter Walter Lindner.

Der Anfang des Jahres veröffentlichte Zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen (IPCC) stellte fest, dass Indien und Deutschland aufgrund des Klimawandels extremere Ereignisse erleben werden. Beide Länder verursachen zusammen fast 9 Prozent der weltweiten Treibhausgase.

„Indien und Deutschland haben sich auf der COP26 darauf verständigt, die Kohleverstromung schrittweise zu reduzieren. Deutschland wird bis 2038 aus der Kohle aussteigen, möglicherweise viel früher. Und Indien ist gerade einem multilateralen Kohlewendeprogramm beigetreten, das vom Klimainvestitionsfonds finanziert und von Deutschland unterstützt wird. Ganz konkret hat Indien bereits 50 Gigawatt Kohlekraftwerke für den Ruhestand bis 2027 identifiziert“, heißt es in einer Pressemitteilung der Deutschen Botschaft.

Deutschland arbeitet bereits mit Indien in den Schwerpunktbereichen Energie (5,08 Mrd. €), Nachhaltige Stadtentwicklung (3,16 Mrd. €), Management von

Natürliche Ressourcen und Landwirtschaft (435 Mio. €) und andere Tätigkeiten, insbesondere Berufsbildung, Gesundheit und Sozialschutz (568 Mio. €).

Deutschland hat in seinen Neuzusagen 713 Mio. € für Energie, 409 Mio. € für Stadtentwicklung und 90 Mio. € für Agrarökologie und natürliche Ressourcen bereitgestellt. Diese Projekte werden unter anderem die indischen Ziele des Ausbaus der Solarstromerzeugung unterstützen.

Written By
More from Heine Thomas
Trump hat ‘White Power’ auf dem gelöschten Retweet: White House nicht gehört
Das Weiße Haus sagte am Sonntag, dass Präsident Trump in einem inzwischen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.