Deutschland Merkel erhält AstraZeneca COVID-Impfstoffinjektion

Bundesfinanzminister Olaf Scholz spricht während einer Sitzung des Bundestages im Berliner Unterhaus am 15. April 2021. REUTERS / Annegret Hilse

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Freitag ihren ersten COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca (AZN.L) erhalten, sagte ihr Sprecher auf Twitter.

“Ich bin froh, die erste Impfung mit AstraZeneca erhalten zu haben”, sagte Merkel, 66, zitiert auf Twitter.

“Impfungen sind der Schlüssel zur Überwindung der Pandemie”, fügte sie im Zitat hinzu.

Die deutsche Impfstoffbehörde hat empfohlen, die Verwendung des Impfstoffs von AstraZeneca auf Personen über 60 Jahre zu beschränken, wobei das Risiko einer seltenen Blutungskrankheit angeführt wird.

Fragen zur Sicherheit des AstraZeneca-Impfstoffs sowie eines weiteren viralen Vektors von Johnson & Johnson (JNJ.N) drohen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die kostengünstigen Impfstoffe zu untergraben, auf die sich die Behörden bei der Bekämpfung einer Pandemie verlassen, die mehr als 3 Marken verursacht Millionen Menschen leben auf der Welt.

Finanzminister Olaf Scholz erhielt am Freitag ebenfalls eine erste Injektion des Impfstoffs von AstraZeneca.

“Ich habe immer gesagt, ich würde den Impfstoff bekommen, wenn ich an der Reihe bin”, sagte der 62-jährige Politiker gegenüber Reportern, bevor er seinen Impfstoff erhielt. “Heute ist der Tag.”

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, ehemalige Ministerin in Merkels Regierung, erhielt am Donnerstag eine Injektion des von BioNTech (22UAy.DE) und Pfizer (PFE.N) hergestellten Impfstoffs.

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust Principles.

Written By
More from Heine Thomas

Lidl führt Großbritanniens billigste Supermarktliste an und schlägt den deutschen Lebensmittelhändler Aldi

Das tägliche Biest Der Peyote-Liebhaber ‘QAnon Shaman’ versprach, an der Eröffnung teilzunehmen,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.