Deutschland will, dass EU die Drei-Meere-Initiative leitet – EURACTIV.com

Deutschland will, dass die von den USA geförderte Three Seas Initiative (3SI) Teil der europäischen Investitionspolitik und -instrumente wird, sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag bei einem Gipfel in der Hauptstadt.

Steinmeier sagte 3SI muss gut in den EU-Politiken und -Instrumenten verankert sein, was erklärt, dass 3SI von fast der Hälfte der EU-Mitgliedstaaten pilotiert wird, “aber es eine starke transatlantische Verbindung hat”.

Steinmeiers Kommentar folgte einer Videorede von US-Präsident Joe Biden, in der er die Bedeutung der Ausrottung der Korruption in der Region thematisierte.

„Es gibt ein unglaubliches Potenzial, die Zusammenarbeit und Konnektivität innerhalb dieser Gruppe zu verbessern, was die Sicherheit und den Wohlstand der Region verbessern und der Welt ehrlich gesagt zugute kommen wird“, sagte Biden.

Der bulgarische Präsident Rumen Radev zeigte sich in seiner Begrüßungsrede “optimistisch, dass Mittel- und Osteuropa im Rahmen der Initiative für strategische Großinvestitionen attraktiver wird”, und forderte die Partner auf, mehr in Energie, Verkehr und Digitalisierung zu investieren.

Das 3SI ist ein Instrument zur Anziehung von Investitionen in Mittel- und Osteuropa mit einem Investitionsfonds von 1 Milliarde Euro, aber private Initiativen werden aktiv gesucht, damit er 5 Milliarden Euro erreichen kann.

Mehr als 400 Wirtschaftsvertreter aus verschiedenen Ländern werden am Wirtschaftsforum teilnehmen. (Krassen Nikolov | EURACTIV.bg)

Written By
More from Heine Thomas

Rüdiger bereit, sich für Deutschland gegen Weltmeister Frankreich schmutzig zu machen

Veröffentlicht auf: 13.06.2021 – 15:10 UhrGeändert: 13.06.2021 – 15:08 Herzogenaurach (Deutschland) (AFP)...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.