Die Beardo Millionaires: Gründer der trendigen Bartkategorie treten aus und verkaufen den vollen Anteil an Marico

Beardo brand for men

Durchbrechen Sie die Unordnung männlicher Pflegeprodukte und erschließen Sie den natürlich bekannten, aber marktfremden, nicht bekannten Trend des Bartwachstums im Gegensatz zum sauberen, rasierten Look für formelle Treffen und verbinden Sie ihn mit Hygiene, um eine Nische und eine einzigartige Kategorie für sich selbst zu schaffen. und jetzt einen erfolgreichen vollständigen Ausstieg durch den Verkauf von 100% der Anteile an Marico für eine nicht genannte finanzielle Summe zu erreichen – die Produktinnovatoren der Bartkategorie, die Männer hinter der Marke Beardo, die Mitbegründer Ashutosh Valani und Priyank Shah haben einen langen, unbekannten Weg für die USA beschritten Rest der Branche zu folgen.

Das Start-up Beardo blickte über die begrenzten Produkte in der Kategorie der Männerpflegeprodukte für Rasiercremes, Rasierapparate und Deodorants hinaus und schuf einen profitablen Geschäftsbereich, der eine Nischenkategorie und einen organischen Weg zur Schaffung von Nachfrage nutzte, anstatt die bestehende Linie zu stören von Produkten und im Wettbewerb.

Ein genauerer Blick auf das Segment der männlichen Pflege in der Zeit

Nielsens Einblick in das Segment der männlichen Pflege in Indien, Bericht 2019, lautete: „Im städtischen Indien beträgt die Größe des Marktes für männliche Pflege fast 5000 Rupien. Im Segment der männlichen Pflege ist im Laufe der Jahre mit dem laufenden Jahr ein stetiges Wachstum zu verzeichnen ein zweistelliges Wertwachstum von 12,3% gegenüber dem Vorjahr. „

Das Bericht hervorgehoben„Die Rasur war traditionell der größte Teil der männlichen Pflege, die sich allmählich erst zur grundlegenden Körperpflege und in jüngster Zeit zur Haarpflege entwickelt hat. Die lineare Reise wurde nun mit Stylingprodukten wie Haarfarben und Haargelen überlagert. Diese speziellen Produkte für Körper (17,1%) und Haare (20,4%) wachsen doppelt so schnell wie die traditionellen männlichen Pflegeprodukte für Gesicht / Rasur (8%). „

Die Rasur war für Männer ein Bedürfnis nach persönlicher Pflege, nicht mehrPixabay

Früher ging es bei der Bartpflege nur um die Rasur, heute wollen Männer ihre Bärte wachsen und stylen. Dies hat eine Reihe innovativer Produkte ausgelöst, die Männern doppelte Vorteile bieten. Zum Beispiel wurde der Vorteil des Bartwaschens in die Produktlinie des Gesichtswaschangebots aufgenommen, und es wird auch ein Aftershave-Balsam eingeführt, der sowohl für eine saubere Rasur als auch für einen getrimmten Bart geeignet ist.

Wie ist der Beardo gestartet?

Für die Marke Beardo war es nicht einfach, das Segment der männlichen Pflege für Männer in Höhe von 16.800 Rupien zu erschließen. Sie richtete sich an Männer, die Haare auf Bärten und Schnurrbart wachsen lassen möchten. Beardo störte das von Gillette-Rasierapparaten geschaffene Monopol und betonte, dass Männer unbedingt rasiert werden müssen, ohne sich als Konkurrent in derselben Kategorie zu positionieren.

Alles begann im Jahr 2015, als die Mitbegründer Ashutosh Valani und Priyank Shah entdeckten, dass der Bereich der Körperpflege für Männer weitgehend unerschlossen war und die einzigen Produkte, die gefragt waren, Rasierschaum, Rasiermesser und Deodorants waren. Mit einem trendigen New-Age-Statement und der Idee, Bärte in Mode zu bringen, brachten sie ihre ersten Produkte auf den Markt – das Beardo Beard Oil und Beard Wash unter dem Markennamen ‚Beardo‘.

Beardo-Produkte zur Pflege und Pflege von Gesichtshaaren

Beardo-Produkte zur Pflege und Pflege von GesichtshaarenBeardo.in

Heute ist Beardo auf allen wichtigen E-Commerce-Plattformen stark vertreten, und auf der Website werden wöchentlich etwa eine halbe Million Menschen erfasst.

Beardos Strategie, die organische Nachfrage zu stören und zu schaffen

Beardo gelang es, das Segment der Körperpflege zu stören, was die Nachfrage nach anderen Produkten, hauptsächlich Rasierapparaten, beeinträchtigte, um die Gewinnmargen des unbestrittenen Marktführers Gillette zu beeinflussen, indem er das veränderte Verhalten und die Einstellung der Verbraucher beeinflusste.

Beardo entschied sich für den organischen Weg, um die Alltagsgewohnheiten der Natur zu nutzen, und beseitigte die mühsame Aufgabe, sich jeden Tag zu rasieren, indem er Bärte als Stilaussage für den New-Age-Mann in Mode brachte. Er fand einen Weg, die männliche Psyche zu erschließen und Männer zu machen Bezahlen Sie für sportliche trendige Bärte, indem Sie sich in die Produktlinie einkaufen.

Calling Exit, nachdem Bärte für Männer trendy und modisch gemacht wurden

Im indischen Startup-Ökosystem sind vollständige Exits selten, aber Beardo hat es geschafft, seinen Gründern und Unterstützern innerhalb von fünf Jahren nach ihrer Gründung einen vollständigen Exit anzubieten. Wie und warum? Im Jahr 2017 erwarb Marico einen Anteil von 45% an Beardo und erwarb nun die restlichen 55%. Während Details des Transaktionswerts nicht bekannt gegeben werden, schätzt Fintrackr den Gesamtwert der Akquisition auf zwischen 350 und 400 Rupien.

Der Gründer von Beardo, Ashutosh Valani, weigerte sich, Einzelheiten des Geschäfts mitzuteilen, und bestätigte den Ausstieg aller seiner Stakeholder Entrackr. Mit einem Gewinn von etwa 3 bis 5% des EBITDA auf den Nettoumsatz im Geschäftsjahr 20 und einem Nettoumsatz von 80 Mrd. Rupien im letzten Geschäftsjahr erzielte die Marke Beardo im Geschäftsjahr 18 einen Gewinn von rund 13.513 Mrd. Rupien und nach der Übernahme von Marico im Jahr 2018 ihr Vertriebsnetz im fiskalischen Bereich um ein Vielfaches beschleunigt.

Beardo verkaufte Bartöl, Gesichtswaschmittel, Serum, Seifen und Bartbalsam und zog Investitionen in Höhe von 2,5 Mrd. Rupien von Venture Catalyst (VCat) an, das vor der Übernahme von Marico und den Snapdeal-Gründern Kunal Bahl und Rohit Kumar Bansal einen Anteil von 1,63 Prozent hielt hatte Rs 50 Lakh investiert.

Trendige Bärte in Mode

Trendige Bärte, neue Styles in ModePixabay

Die Beardo-Gründer Valani und Priyank Shah waren jeweils mit 22 Prozent an Beardo beteiligt, das später an Marico ausgelagert wurde, was ihnen half, bei der Transaktion jeweils 150 bis 180 Rupien zu verdienen. Ähnliche Bedingungen wurden vereinbart, als die verbleibenden 55% der Anteile später von den Gründern an Marico verkauft wurden.

Das Duo wurde zu Millionären, indem es eine Nischenproduktkategorie aus wachsendem Barthaar und Schnurrbart als trendiges Stil-Statement für Männer schuf und es mit der bewussten männlichen Identität verband.

Konzentration auf die Körperpflege für Männer

Beardo feierte das Gesichtshaar während der Quarantäne- und Sperrphase und startete kürzlich eine Werbekampagne, ein neues Crowdsourcing-Musikvideo mit über 50 indischen „Bartos“ (bärtigen Männern), die in die engere Wahl kamen, um ihren Bart und ihr Gesichtshaar zu umarmen.

Das Kampagne „IMMER EIN BEARDO“ wurde entwickelt, um die erneute Leidenschaft von Männern für ihre Bärte und Gesichtsbehaarung zurückzubringen, ihre Bärte sowohl in altem als auch in neuem Stil zur Schau zu stellen, Schnurrbärten und Bärten die dringend benötigte Aufmerksamkeit und persönliche Pflegezeit für mich während des Lockdowns zu geben. Die Markenbotschaft lautete, den männlichen Fokus darauf zu lenken, sich am besten zu pflegen und diese Ausfallzeiten von der Arbeit zu nutzen, ihre Bärte zu feiern und wachsen zu lassen und in dieser Saison mit einem ganz neuen Look zu experimentieren.

Im Allgemeinen ist die Haarentfernung als wesentliche Hygiene mit Frauen verbunden. Reckitt Benckiser (RB) hat kürzlich eine Haarentfernungscreme für Männer unter seiner beliebten Marke Veet auf den Markt gebracht, um das relativ kleine Segment der Männerpflege zu erschließen. Dies hat viele Unternehmen, die sich mit der Pflege von Produkten für Männer befassen, dazu veranlasst, über Rasiercremes und Deodorants für Männer hinauszugehen. Der Bollywood-Star Kartik Aryan wurde engagiert, um die Haarentfernungscreme für Männer unter der Marke Veet in Indien und anderen Teilen der Welt zu unterstützen.

Written By
More from Heine Thomas
Deutschland steht vor mehreren positiven COVID-19-Tests vor den Junioren der Welt
In Deutschland stehen aufgrund der COVID-19-Protokolle für die ersten beiden Spiele der...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.