Die deutsche Merkel erhält den COVID-Impfstoff AstraZeneca

BERLIN (Reuters) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Freitag ihre erste Aufzeichnung des COVID-19-Impfstoffs von AstraZeneca erhalten, teilte ihre Sprecherin auf Twitter mit.

“Ich bin froh, dass ich die erste Impfung mit AstraZeneca bekommen habe”, wurde Merkel, 66, im Twitter-Beitrag zitiert.

“Impfungen sind der Schlüssel zur Überwindung der Pandemie”, fügte sie im Zitat hinzu.

Die deutsche Impfstoffbehörde hat empfohlen, die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffs auf Personen über 60 zu beschränken, da das Risiko einer seltenen Gerinnungserkrankung besteht.

Fragen zur Sicherheit des AstraZeneca-Impfstoffs sowie eines weiteren viralen Vektors von Johnson & Johnson drohen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die kostengünstigen Schüsse zu untergraben, auf die die Behörden im Kampf gegen eine Pandemie zählen, bei der mehr als 3 Millionen Menschen ums Leben kamen weltweit.

Finanzminister Olaf Scholz hat am Freitag ebenfalls eine erste Umfrage zum Impfstoff von AstraZeneca erhalten.

“Ich habe immer gesagt, dass ich geimpft werde, wenn ich an der Reihe bin”, sagte der 62-jährige Politiker gegenüber Reportern, bevor er seinen Stoß bekam. “Heute ist der Tag.”

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, eine ehemalige Ministerin in Merkels Regierung, erhielt am Donnerstag einen Schuss von dem Impfstoff, den BioNTech und Pfizer hergestellt haben.

(Berichterstattung von Sabine Siebold und Maria Sheahan Schnitt von Gareth Jones)

Written By
More from Urs Kühn

Europa League: “Unglaublich bitter”: Wolfsburgs Ende in der letzten Sekunde

Marcel Schäfer konnte es kaum glauben. “Die Enttäuschung ist groß”, sagte der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.