Die Offensive wird in der kurzen Saison von MLB leiden

Die Offensive wird in der kurzen Saison von MLB leiden

Alle Beweise, die erforderlich waren, um mit Mike Stantons Vision für die verkürzte Saison von MLB übereinzustimmen, wurden am Samstag bekräftigt.

Zu diesem Zeitpunkt setzten Gerrit Cole und Adam Ottavino ihre Bullpen-Sitzungen im Yankee Stadium vor dem Berichtstermin für das „Frühlingstraining“ am Mittwoch für Spieler fort. Nach zwei Testtagen folgt am Freitag das erste Training der Yankees im Stadion.

“Ich denke, dies hat die Chance, offensiv anämisch zu werden”, sagte Stanton der Post am Samstag aus seinem Haus in Texas. “Das liegt daran, dass Hitter nicht die Wiederholungen von Live-Spielen erhalten, die sie in einem regulären Frühlingstraining erhalten würden.”

Cole und Ottavino sind nicht allein, seit das Coronavirus am 12. März die Frühjahrstrainingslager geschlossen hat. Zack Britton und James Paxton warfen weiterhin in Texas und Wisconsin, und Jordan Montgomery tat dasselbe in South Carolina.

Stanton hat einen zweigleisigen Plan, um Krüge und Schläger gleichzeitig fertig zu machen.

Mike Stanton war einer der wichtigsten Helfer während der letzten Dynastie der Yankees.
Mike Stanton war einer der wichtigsten Helfer während der letzten Dynastie der Yankees.Anthony J. Causi

„Ich möchte, dass alle Pitcher Live-Schlagübungen machen, 40 Pitch. Ich möchte keine Spielintensität, aber Pitcher werfen so viele Pitches in Bullpens “, sagte Stanton. “Die Schläger sollten ab Tag 1 Live-Schlagübungen machen. Ich möchte, dass die Schläger so viel Live-BP wie möglich sehen.”

Stanton, ein Yankees-Helfer von 1997 bis 2002 und erneut im Jahr 2005, glaubt, dass die heutigen Pitcher-Gewohnheiten während Ausfallzeiten wie dieser mehr als dreimonatigen Pause die Anzahl der in frühen Spielen geworfenen Pitches nicht begrenzen sollten.

“Es ist eine andere Generation und eine andere Denkweise”, sagte der 53-jährige Stanton, der 19 Jahre lang mit den Braves, Yankees, Red Sox, Mets, Nationals, Giants und Rangers in den großen Ligen spielte. “In gewisser Weise haben sie geworfen.”

Stanton schlägt vor, in der ersten Woche des Frühlingstrainings 2 nichts zu übertreiben, um Verletzungen zu vermeiden. Danach sollte der Fokus auf dem Aufbau von Ausdauer und Pitchanzahl liegen.

„Die letzten 10 Tage haben es locker geschnitten. Ich denke, ein Starter sollte 90 werfen können [pitches]”, Sagte Stanton.

Es wird interessant und interessant sein, wie Matt Blake, der Pitching-Trainer der Yankees im ersten Jahr, die Arbeitsbelastung seiner Starter zwischen Freitag und dem ersten Spiel abbildet, falls die COVID-19-Pandemie dies am 23. Juli gegen den verteidigenden Weltmeister Nationals in Washington zulässt wahrscheinlich vorsichtig.

Cole, der den Eröffnungstag gegen die Orioles in Baltimore und Aaron Boones offensichtliche Wahl gegen die Nationals begonnen hätte, warf bei seinem vierten Frühjahrstrainingsstart am 10. März 55 Stellplätze. Mit zwei weiteren verbleibenden Frühlingsausflügen hätte Cole wahrscheinlich die Anzahl der Stellplätze erhöht im ersten um 15 oder so, aber viele Pitching-Trainer verkürzen die Pitch-Anzahl eines Starters im letzten Spiel.

Zuerst kommt jedoch etwas, was Baseball noch nie gesehen hat: umfangreiche Tests auf einen Virus.

Yankees-Spieler und Mitarbeiter durchlaufen zwei Tage lang strenge Untersuchungen und medizinische Tests, bevor sie am Montag und Dienstag das Stadion betreten.

Die Teams haben bis 16 Uhr Zeit. Sonntag, um einen 60-Mann-Dienstplan einzureichen. Wahrscheinlich sind auch die besten Pitching-Interessenten Clarke Schmidt und Deivi Garcia dabei, die nicht auf der 40-Mann-Liste stehen. Ohne Minor-League-Spiele ist es eine Gelegenheit, ein strukturiertes Programm anzubieten und Teil eines Taxikaders zu werden.

Written By
More from Lukas Sauber

Amazonas-Soja- und Rindfleischexporte “im Zusammenhang mit Entwaldung”

Bildrechte Getty Images Bildbeschreibung Brasilien liefert mehr als ein Viertel der EU-Rindfleischimporte...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.