Die türkische Maschinenbauindustrie hält die Krone hoch, während die Exporte 13 Milliarden Dollar betragen

Die türkischen Maschinenexporteure erwirtschafteten von Januar bis Juli dieses Jahres rund 13 Milliarden US-Dollar (109 Milliarden TL) an Auslandsverkäufen, fast ein Drittel mehr als im Vorjahr, teilte ein Branchenverband am Dienstag mit.

Die Exporte stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 32 % im Vergleich zu den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 und um 16 % gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2019, teilte die Machinery Exporters Association (MAIB) in einer Erklärung mit.

Im gleichen Zeitraum exportierte das Land mehr als 2 Millionen Tonnen Maschinenprodukte.

Der Export von Maschinen zu den drei wichtigsten Zielen des Landes in diesem Bereich – Deutschland, die USA und das Vereinigte Königreich – belief sich im Januar-Juli auf 3 Milliarden US-Dollar.

Die Gruppe der fünf Länder, zu der Italien und Frankreich hinzugekommen sind, erhielt vor einem Jahr 40 % mehr türkische Exporte.

Kutlu Karavelioglu, der Vorsitzende des Verbandes, sagte, dass die Sektorexporte in den letzten fünf Monaten des Jahres voraussichtlich 1,5 Millionen Tonnen oder 9 Milliarden US-Dollar erreichen werden.

„In der ersten Jahreshälfte stiegen die weltweiten Investitionen in Maschinen und Ausrüstungen um schätzungsweise 15 % im Vergleich zum Vorjahr und 4,5 % im Vergleich zu 2019. Unser Wachstum beträgt etwa 30 % im Vergleich zum Vorjahr“, sagte Karavelioğlu.

„Insbesondere in Entwicklungsländern nehmen die Investitionen in Maschinen und Ausrüstungen rasant zu. Einen großen Einfluss darauf haben die Tatsache, dass Länder in die Selbstversorgung und die Erneuerung von Maschinen für Nachhaltigkeit und Digitalisierungsbedarf investieren. Das schockierende Vertrauen in globale Lieferketten und die damit verbundenen regionalen Verschiebungen treibt neue Kapazitätsinvestitionen an “, fügte er hinzu.

“Die Nachfrage nach unseren Produkten steigt mit der Refinanzierung von Investitionen, die während des Pandemieprozesses verzögert werden, und unsere Produktion und Exporte steigen im Vergleich zu unseren Wettbewerbern sehr schnell.”

Für diesen Monat sagte Karavelioğlu, dass die Aktivität in diesem Sektor im Juli aufgrund des muslimischen Feiertags in Qurban Bayram oder Eid al-Adha zurückgegangen sei, aber dass sie voraussichtlich im August die höchsten Zahlen erreichen werde.

Er sagte, dass die Exporte deutscher und amerikanischer Maschinen in diesem Jahr zurückgingen und betonte, dass die Exporte des türkischen Maschinensektors zweistellig gestiegen seien.

More from Wolfram Müller

GlobalFoundries investiert 4 Milliarden US-Dollar in die Expansion in Singapur

SINGAPUR – Der US-Halbleitergigant GlobalFoundries wird mehr als 4 Milliarden US-Dollar investieren,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.