Die Zip Wire Attraktion im Stadtzentrum von Liverpool erhält grünes Licht

Die Zip Wire Attraktion im Stadtzentrum von Liverpool erhält grünes Licht

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Die Linie würde vom St. John’s Beacon (rechts hervorgehoben) zur Zentralbibliothek (links hervorgehoben) verlaufen.

Die Stadträte in Liverpool haben Pläne für einen 5-Millionen-Pfund-Reißverschluss genehmigt, obwohl befürchtet wird, dass dies zur “Disneyfizierung” des Stadtzentrums führen könnte.

Auf der 400 m langen Linie von Zip World verläuft ein Antennenkabel vom St. John’s Beacon zur Liverpool Central Library.

Einige Stadträte versuchten, sich der Attraktion zu widersetzen, und sagten, der Lärm sei in der Nähe von Kriegsdenkmälern respektlos.

Aber Besitzer Sean Taylor sagte, er sei offen dafür, die Fahrt zu Zeiten zu schließen, in denen Gottesdienste stattfinden.

Er sagte, die Attraktion – die erste städtische Seilrutsche in Großbritannien – werde der Stadt bis zu 40 Arbeitsplätze bringen Berichterstattungsdienst für lokale Demokratie sagte.

Es wird von der Spitze des St. John’s Beacon über den St. George’s Place, die St. John’s Gardens und die William Brown Street verlaufen, bevor es auf dem Dach der Bibliothek landet.

Bildrechte
Zip World

Bildbeschreibung

Zip World betreibt drei Zip-Line-Attraktionen in Nordwales

Zahlreiche Denkmäler, darunter die für Hillsborough-Opfer und die Kriegstoten, befinden sich in der Nähe. In den St. John’s Gardens finden das ganze Jahr über zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt.

Herr Taylor sagte, dass die Seilrutsche am Hillsborough Memorial Day, am Waffenstillstandstag, am Remembrance Day und am Weihnachtstag nicht funktionieren würde und dass er offen sein würde, die Fahrt zu Zeiten zu unterbrechen, zu denen andere Gottesdienste in den Gärten stattfanden.

Rob Burns sprach im Namen des Unternehmens auf der Sitzung des virtuellen Planungsausschusses darüber, dass die Auswirkungen von Kabelgeräuschen die Menschen in St. John’s Gardens nicht stören würden.

Aber Stadtrat Nick Small sagte, die Menschen nutzen die Gärten, “um etwas Ruhe zu finden”.

“Es ist eine grundlegende Veränderung, eine Abenteuerattraktion zu haben, egal wie gut sie läuft, denn die Leute werden Lärm machen”, fügte er hinzu.

Lib Dem-Führer Richard Kemp sagte, er werde weiterhin gegen die Attraktion kämpfen, die 2021 eröffnet werden könnte.

Written By
More from Heine Thomas

Navajo Nation schlägt “Code Talkers” als Namen der Washingtoner Fußballmannschaft vor

Die Washington Redskins gaben am Montag bekannt, dass sie ihren Teamnamen und...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.