Ein anderer deutscher konservativer Politiker tritt wegen Korruptionsvorwürfen zurück – POLITICO

Ein ehemaliger bayerischer Justizminister ist der letzte konservative deutsche Politiker, der unter Korruptionsvorwürfen zurückgetreten ist.

Sonntag, Alfred Sauter – Mitglied des Regionalparlaments und prominentes Mitglied der Christlich-Sozialen Union (CSU), der bayerischen Schwesterpartei der Christlich-Demokratischen Union (CDU) von Bundeskanzlerin Angela Merkel – resigniert aller politischen Ämter, die er innehat.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sauter im Rahmen einer Untersuchung des Korruptionsverdachts im Zusammenhang mit dem Kauf von Coronavirus-Masken. Er hat auch seine Mitgliedschaft in der bayerischen CSU-Fraktion für die Dauer des Verfahrens ausgesetzt.

Deutsche Medien berichtet Diese Woche erhielt der von Beruf Rechtsanwalt Sauter bis zu 1,2 Millionen Euro für die Unterstützung bei der Sicherung öffentlicher Aufträge. Er bestreitet jegliches Fehlverhalten und sagte, dass alle Einnahmen von Anfang an für wohltätige Zwecke verwendet wurden.

Sauters Rücktritt erfolgt inmitten eines größeren Skandals um mutmaßliche Korruption und Nebenjobs, der die CDU / CSU-Allianz nur sechs Monate vor der Wahl Deutschlands bei landesweiten Wahlen erschütterte. Merkels Partei hat in diesem Monat bereits zwei bedeutende Verluste bei den Regionalwahlen erlitten und ist in den Meinungsumfragen ausgerutscht.

Im Rahmen derselben Untersuchung des öffentlichen Beschaffungswesens untersuchen Staatsanwälte auch den ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden des CDU / CSU-Parlaments, Georg Nüßlein, der später aus der CSU ausschied. Er bestreitet die Vorwürfe der Korruption und Bestechung.

Ein anderer CSU-Gesetzgeber, Tobias Zech, trat wegen Konfliktvorwürfen zurück, nachdem er sich für einen ehemaligen Premierminister Nordmakedoniens eingesetzt hatte. Der CDU-Gesetzgeber Nikolas Löbel, der zugab, dass sein Unternehmen 250.000 Euro für Maklerverträge für Gesichtsmasken verdient hatte, wird den Bundestag im August verlassen. und Mark Hauptmann, ein weiterer CDU-Gesetzgeber, ist wegen angeblicher Zahlungen aus Aserbaidschan zurückgetreten, obwohl er ein Fehlverhalten bestreitet.

Written By
More from Heine Thomas

Tory Burch entließ einen Angestellten, weil er versucht hatte, Arbeit und Mutterschaft in Einklang zu bringen: Anzug

Eine ehemalige Mitarbeiterin des Modeunternehmens Tory Burch sagte, sie sei eingestellt worden,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.