Eröffnungsveranstaltungen der PDC Women’s Series in Milton Keynes nach Absage der deutschen Bühne – MKFM 106.3FM

Bild: Laurent Lustig

Die Eröffnungsveranstaltungen der PDC Women’s Series werden in Milton Keynes und Barnsley stattfinden, nachdem die Veranstaltungen in Deutschland wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt wurden.

Nach dem Erfolg der Women’s Series im letzten Jahr bestätigte die PDC letzten Monat, dass die Spielerinnen mehr Möglichkeiten als je zuvor haben werden.

Das Rennen sollte Ende des Monats erstmals in Deutschland starten, wobei das H+ Hotel in Niedernhausen am 28. und 29. August vier Veranstaltungen an zwei Tagen ausrichtete. Aufgrund der geringen Anmeldezahlen für die ersten vier Veranstaltungen in Niedernhausen wurde jedoch entschieden, den deutschen Teil der Veranstaltung abzusagen.

Diese Veranstaltungen wurden durch einen überarbeiteten Zeitplan ersetzt, bei dem der Frauenfußball nun an zwei Wochenenden im September und Oktober gegeneinander antreten wird, wobei an jedem der vier Tage drei Turniere stattfinden.

Dies bedeutet nun, dass sowohl in Milton Keynes als auch in Barnsley Veranstaltungen hinzugefügt wurden.

Veranstaltungen in Milton Keynes:

Samstag, 25. September- Marshall Arena, Milton Keynes Ereignisse 1-3
Sonntag, 26. September- Marshall Arena, Milton Keynes Ereignisse 4-6

„Es ist eine Schande, dass diese Veranstaltungen nicht mehr Anmeldungen angezogen haben“, sagte Matt Porter, CEO von PDC. „Es macht für uns keinen Sinn, auf Kosten der Ausrichtung von Veranstaltungen für eine so kleine Anzahl von Spielern mit nur einer Handvoll Kontinentaleuropa zu gehen.

“Fast alle der 22 Spieler, die vor dem Einsendeschluss am Dienstag angemeldet waren, kamen aus Großbritannien und wir möchten diesen Spielern nicht die Möglichkeit verwehren, an allen 12 Veranstaltungen teilzunehmen, daher haben wir uns entschieden, die vier deutschen Veranstaltungen zu verschieben. nein später als am Wochenende in der diesjährigen Frauenserie.

„Wir wissen, dass es während der Covid-19-Pandemie noch immer Probleme mit dem Reisen sowie den Reisekosten derzeit gibt, sodass dies auch Spielern helfen wird, die sich verpflichtet haben, ihre Ausgaben zu sparen.

“Wir freuen uns darauf, unsere anderen Wochenenden in Milton Keynes im September und Barnsley im Oktober zu veranstalten und ambitionierten Spielern großartige Möglichkeiten zu bieten.”

Es werden £ 20.000 an Geldpreisen und Plätzen bei der Weltmeisterschaft und den Grand Slam Darts vergeben.

Written By
More from Heine Thomas

Deutschland fordert den Iran auf, die Atomverhandlungen wieder aufzunehmen | Nachrichten | DW

Das deutsche Außenministerium sagte am Mittwoch, es habe den Iran “vehement” aufgefordert,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.