Es ist wieder Groundhog Day | Finanzzeiten

Dieser Artikel ist eine Vor-Ort-Version unseres Newsletters The Week Ahead. Anmelden Hier um den Newsletter jeden Sonntag direkt in Ihr Postfach zu bekommen

Hallo und willkommen in der Arbeitswoche.

Der Tag des Murmeltiers steht bevor. Ich weiss. Sind wir ihm seit der Pandemie jemals entkommen? Die Schlagzeilen dieser Woche fühlen sich sicherlich seltsam vertraut an: Der britische Premierminister Boris Johnson in den Seilen, die Ukraine und Russland am Rande eines Konflikts. Stehen wir wirklich kurz vor einer Rückkehr des Sowjetimperiums?

Glücklicherweise gibt es diese Woche mit dem Mondneujahr am Dienstag Grund zum Feiern – holen Sie sich in diesem FT-Video einige Tipps über die Klugheit, in China zu investieren.

Mit der Aufhebung der Covid-19-Beschränkungen in Frankreich, England und Schottland ist auch eine Veränderung im Gange, sodass das Old Firm-Fußballspiel in Glasgow zum ersten Mal, wie es sich anfühlt, vor einer angemessen großen Zuschauermenge im Celtic Park ausgetragen werden kann ein Alter am Mittwoch.

Bist du dankbar für die Gewissheit oder sehnst du dich nach Veränderung? Senden Sie mir eine E-Mail an [email protected]

Wirtschaftsdaten

Es ist eine arbeitsreiche Woche für Wirtschaftsnachrichten mit weiteren Hinweisen auf Inflation und Arbeitslosigkeit in den entwickelten Ländern, wobei die Einkaufsmanagerindexdaten veröffentlicht werden, um einige internationale Vergleiche zu ermöglichen.

Die britische Zinsentscheidung wird am Donnerstag fallen und ein Anstieg wird erwartet, obwohl die Daten der letzten Woche auf eine Verlangsamung der Wirtschaft hindeuten. Nach dem Kommunikationsfiasko der Bank of England Ende letzten Jahres hat sie beschlossen, mit weniger als mehr zu reagieren. Eine Zinserhöhung wird die erste aufeinanderfolgende Straffung der Geldpolitik seit 2004 sein, was die Erwartung schürt, dass weitere folgen werden.

Firmen

Wir befinden uns in der Zwischensaison für Quartalsgewinne mit mehr Big Tech- und Bankergebnissen. Diese Sektoren gehörten zu den Gewinnern der Pandemie, stehen aber nun vor Herausforderungen, wenn die entwickelten Volkswirtschaften die Krise hinter sich lassen.

Meta, die Muttergesellschaft von Facebook und Instagram, die am Mittwoch berichtet, hat nach neuen Einnahmequellen gesucht, um sein zukünftiges Wachstum voranzutreiben. Es wurde auch von den jüngsten Skandalen in Bezug auf Inhaltsmoderation und Datenschutz getroffen, was zu einem Rückgang der Popularität seiner wichtigsten sozialen Netzwerkprodukte beitrug, was wiederum sein werbebasiertes Geschäftsmodell mit einem Umsatz von 85 Milliarden US-Dollar pro Jahr bedroht.

Eine Reihe von Autoherstellern wird auf dem Vorplatz der Wall Street eintreffen, und Analysten werden prüfen, ob sie dem technologischen Durchbruch näher gekommen sind, beispielsweise bei dem vielleicht überbewerteten fahrerlosen Auto.

General Motorsdas am Dienstag berichtet, finanziert den Übergang zu Elektrofahrzeugen, obwohl Analysten erwarten, dass Umsatz und Gewinn im vierten Quartal sinken werden.

Das Unternehmen teilte letzte Woche mit, dass es mehr als 4 Mrd.

Von FactSet befragte Analysten prognostizierten, dass der Autohersteller im vierten Quartal 1,16 US-Dollar pro Aktie verdienen würde, verglichen mit 1,93 US-Dollar im Vorjahr, bei einem Umsatz, der im gleichen Zeitraum um 5 Prozent auf 36 Milliarden US-Dollar gesunken ist.

Wichtige Wirtschafts- und Unternehmensberichte

Hier ist, was diese Woche in Bezug auf Unternehmensberichte und Wirtschaftsdaten zu erwarten ist.

Montag

  • EU, Italien, Mexiko: Flash-BIP-Daten für Q4

  • Evraz Handelsupdate Q4

  • Deutschland, vorläufige Verbraucherpreisindexdaten (VPI) für Januar

  • Italien, Japan: monatliche Arbeitslosenzahlen

  • Großbritannien, vierteljährliche Schätzungen des Staatsdefizits und der Staatsverschuldung sowie monatliche Wirtschaftsbriefings des British Retail Consortium

  • Ergebnisse: KPN Q4, Mitsubishi-Motoren Q3, Ryanair Q2, UBS Q4

Dienstag

  • Australien, die Reserve Bank of Australia hält ihre monatliche Sitzung ab

  • Brasilien, die Sitzung des geldpolitischen Ausschusses der Banco Central do Brasil beginnt

  • Kanada, monatliche BIP-Daten

  • Frankreich, vorläufige VPI-Zahlen für Januar

  • Eurozone, Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, USA: IHS Markit-Einkaufsmanagerindexdaten für das verarbeitende Gewerbe

  • EU, Europäische Zentralbank Q4 Vierteljährliche Umfrage zum Kreditgeschäft im Euro-Währungsgebiet plus Arbeitslosenzahlen von Eurostat

  • Deutschland, monatliche Arbeitsmarktzahlen

  • Indien, Unionshaushalt

  • UK, monatliche Geld- und Kreditzahlen der Bank of England

  • Ergebnisse: Alphabet Q4, Exxon Mobil Q4, General Motors Q4, Lundin-Energie GJ, Starbucks Q1, Tele2 Q4, UPS Q4

Mittwoch

  • EU, monatliche Flash-Inflationsdaten der Eurozone

  • Italien, monatliche VPI-Daten

  • UK, landesweiter Hauspreisindex

  • Vodafone Handelsupdate Q3

  • Ergebnisse: AbbVie Q4, Banco Santander GJ, Ferrari GJ, Meta Q4, Novartis Q4, Panasonic Q3, Sony Q3, Spotify Q4, Telenor Q4

Donnerstag

  • Kompass-Gruppe Handelsupdate Q1

  • EU, geldpolitische Sitzung der Europäischen Zentralbank in Frankfurt, Hauptrefinanzierungssatz der Eurozone plus Einzelhandelsumsätze

  • Eurozone, Frankreich, Deutschland, Italien, Japan, Großbritannien, USA: PMI-Daten von IHS Markit

  • Südkorea, Türkei: VPI-Daten

  • Großbritannien, Leitzinsentscheidung der Bank of England plus Kaufziel für Unternehmensanleihen und Staatsanleihen

  • Ergebnisse: ABB Q4, Amazonas Q4, Banco Bilbao Vizcaya Argentaria Q3, BT Q3, ConocoPhillips Q4, Dassault Systèmes Q4, Eli Lilly und Co Q4, Enel GJ, EIS Q4, Infineon-Technologien Q3, ING Q4, Merck & Co Q4, Nintendo Q3, Nokia GJ, Norton LifeLock Q3, OMV Q4, Aufsichtsrechtliche Finanzen Q4, Ralph Lauren Q3, Roche GJ, Hülse Q4, Skanska GJ, Takeda Q3

Freitag

  • Kanada, monatliche Arbeitslosenzahlen

  • Frankreich, Industrieproduktionsindex

  • Deutschland, monatliche Fabrikbestellzahlen

  • Eurozone, Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich: PMI-Daten von IHS Markit für das Baugewerbe

  • USA, monatliche Kfz-Verkäufe, Gehalts- und Arbeitslosenzahlen

  • Ergebnisse: Aon Q4, Bristol-Myers Squibb Q4, Carlsberg GJ, Intesa Sanpaolo GJ, Regeneron Pharma Q4, Sanofi Aventis Q4, Sumitomo Q3, Suzuki Q3

Weltereignisse

Abschließend finden Sie hier einen Überblick über andere Ereignisse und Meilensteine ​​dieser Woche.

Montag

  • Norwegen, die jährliche Arctic Frontiers-Konferenz beginnt in Tromsø

  • Büroangestellte in Großbritannien und Schottland dürfen an ihre Schreibtische zurückkehren, und es gibt keine Einschränkungen für Besuche in Pflegeheimen in England, da die Sperrregeln gelockert werden

Dienstag

  • Österreich, Impfpflichtgesetze treten in Kraft

  • Mondneujahrsfeiern, die den Beginn des Jahres des Tigers markieren

  • Myanmar, Jahrestag des militärischen Sturzes der gewählten Regierung von Aung San Suu Kyi durch einen Staatsstreich

  • Russland übernimmt den Vorsitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

  • UK, 50. Gewinner des Costa Book of the Year in London bekannt gegeben

  • USA, Nationaler Freiheitstag zum Gedenken an das Datum, an dem Abraham Lincoln den 13. Zusatzartikel zur Abschaffung der Sklaverei unterzeichnete

Mittwoch

  • Frankreich, die meisten verbleibenden Covid-Beschränkungen des Landes werden voraussichtlich aufgehoben, einschließlich der Wiedereröffnung von Nachtclubs

  • Das Spiel zwischen Celtic und den Rangers in Großbritannien, Glasgow, wird im Celtic Park angepfiffen, dem ersten Old-Firm-Derby seit der Aufhebung der Beschränkungen für die Anzahl der Fans Mitte Januar

  • In den USA wird in der Stadt Punxsutawney in Pennsylvania der Groundhog Day gefeiert

Donnerstag

  • Bafta gibt die Nominierungen für die EE British Academy Film Awards bekannt

  • Nachwahl für den Sitz in Southend West, der zuvor vom konservativen Abgeordneten David Amess gehalten wurde, der im vergangenen Oktober getötet wurde

Freitag

  • Dänemark, Kopenhagens jährliches Lichtfestival beginnt

  • China, Gipfeltreffen zwischen dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin in Peking

  • Großbritannien, Frist für eine Einigung zwischen dem Bürgermeister von London und der Regierung zur Deckung des Pandemie-Einnahmeausfalls von Transport for London

Samstag

  • Das Six-Nations-Rugby-Turnier beginnt mit Irland, das im Aviva-Stadion in Dublin gegen Wales spielt, und Schottland, das in Murrayfield, Edinburgh, gegen England spielt

Sonntag

  • Costa Rica, Parlamentswahlen

  • Queen Elizabeth regiert seit 70 Jahren und ist damit die erste britische Monarchin, die diesen Platinum Jubilee-Meilenstein erreicht hat

Um die Nachrichten in weniger als drei Minuten zu hören, Hör mal zu zum neuen Audio Digest der FT, der dreimal täglich an jedem Wochentag aktualisiert wird

Um es kurz zu machen – Die größten Geschichten und besten Lesungen in einer intelligenten E-Mail. Anmelden Hier

Großbritannien nach dem Brexit – Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden, während sich die britische Wirtschaft an das Leben außerhalb der EU anpasst. Anmelden Hier

More from Wolfram Müller
Coronavirus: Neue südafrikanische Variante in Großbritannien noch übertragbarer, warnen Experten News | DW
Gesundheitsbeamte in Großbritannien haben seit einer ähnlichen Entdeckung einer ersten Mutation vor...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.