Frühes Universum: Galaxien im schwarzen Netz gefangen

Astronomen haben im frühen Universum eine aufschlussreiche Szene entdeckt: eine “kosmische Spinne” aus Gas, die etwa 300-mal so groß ist wie die Milchstraße. In seiner Mitte sitzt die “Spinne” – ein schwarzes Loch. Mit seiner Masse steuert es die gesamte Struktur, einschließlich der sechs Galaxien, die sich auf den Fäden der Bahn befinden.

More from Wolfram Müller

Angebote für Echo, Fire TV, Kindle & Credit

Der Amazon Prime Day 2020 bietet wieder zahlreiche Angebote. Der große Countdown...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.