Georgiens Außenminister plant nicht, Trumps Anruf zu untersuchen

Innerhalb weniger Stunden nach der Freigabe des Telefonanrufs gab es Anrufe für eine strafrechtliche Untersuchung.

ATLANTA – Ein Aufruf zur Untersuchung des Telefongesprächs, in dem Präsident Donald Trump den georgischen Außenminister Brad Raffensperger während der Wahlen im November gerügt hat, geht weiter.

Raffensperger sagte jedoch, er habe nicht vorgehabt, sein Büro zu ersuchen, Trumps Antrag auf Änderung des Wahlergebnisses strafrechtlich zu untersuchen.

“Ich denke nicht, dass es im Moment angemessen und nicht notwendig wäre”, sagte er.

Das hindert andere Agenturen jedoch nicht daran, es zu versuchen.

NBC News berichtete Die demokratischen Vertreter Ted Lieu aus Kalifornien und Kathleen Rice aus New York fordern die strafrechtlichen Ermittlungen des FBI.

Es ist zu hören, dass Trump Außenminister Brad Raffensperger auffordert, “neu zu berechnen” und “Stimmen” für ihn zu finden, um Georgia zu gewinnen. In der 62-minütigen Telefonaufzeichnung machte Trump deutlich, dass er mit den Wahlergebnissen Georgiens nicht zufrieden war.

Während des Anrufs überwachten Trump, der Stabschef des Weißen Hauses, Mark Meadows, die Anwälte Cleta Mitchell und Kurt Hillbert, Raffensperger und Ryan Germany die rechtlichen Funktionen für das Büro des Außenministers.

Staatswahlrat Mitglied und Anwalt David Worley teilte 11Alive mit, dass er aufgrund des Anrufs vom 2. Januar eine Untersuchung beantragt habe. Worley sagte, er habe die Niederschrift des Anrufs gelesen und einen Brief an das Büro des Außenministers geschickt.

“Zu sagen, dass ich besorgt über den Versuch von Präsident Trump bin, georgische Stimmen zu manipulieren, wäre eine Untertreibung”, heißt es in dem Brief. “Ich empfehle Ihnen und Ryan Germany, dass Sie an der Position des Staates und den klaren Fakten festhalten, trotz der wiederholten Versuche des Präsidenten, Sie unter Druck zu setzen, die zertifizierten Stimmen auf irgendeine Weise zu ändern. Es scheint, dass Sie dies getan haben. selbst angesichts drohender krimineller Aktivitäten. “

VERBINDUNG: Lesen Sie die vollständige Abschrift von Präsident Trumps Anruf mit der Sek. des Staates

Einige Experten sagten, was Trump getan habe, könne als kriminelle Stätte des Wahlbetrugs angesehen werden, ein Verbrechen in Georgien.

“Ich denke, es gibt einen wirklich glaubwürdigen Fall, den er gemacht hat”, sagte Anthony Kreis, ein Rechtsprofessor an der Georgia State University, in einem Interview mit Zoom am Montagmorgen.

Kreis sagte, die Forderung nach Wahlbetrug sei ein schweres Verbrechen, aber man müsse die Absicht beweisen.

“Laut Gesetz muss man das absichtlich tun, und es gibt Beweise in der Aufforderung und dass Präsident Trump tatsächlich glaubte, mit Hunderttausenden von Stimmen eine Mehrheit in Georgien gewonnen zu haben”, sagte Kreis.

Kurz gesagt, dies ist kein Schließfach für einen Staatsanwalt. Es gibt drei Regierungsstellen, die untersuchen können, ob der Präsident gegen das Gesetz verstoßen hat.

Das Büro des Außenministers ist eines davon, aber Raffensperger sagte 11Alive am Montag, er habe nicht vor, seine vereidigten Büros darum zu bitten.

Damit bleiben Georgiens Generalstaatsanwalt und der Bezirksstaatsanwalt von Fulton County in Atlanta, wo sich das Büro des Außenministers befindet.

Das Georgia Bureau of Investigation kann ebenfalls Ermittlungen einleiten, ein Verfassungsamt muss dies jedoch beantragen. Der Generalstaatsanwalt von Georgia und der Bezirksstaatsanwalt von Fulton County benötigen keine Erlaubnis zur Untersuchung.

11Alive wandte sich wegen des Anrufs an den Bezirksstaatsanwalt von Fulton, Fani Willis. In einer Erklärung sagte sie, dass sie die Nachrichten über den Anruf als störend empfand.

Unten ist Willis ‘Aussage:

Wie viele Amerikaner fand ich die Nachrichten über das Telefonat des Präsidenten mit dem Außenminister in Georgia beunruhigend. Nach meinem Verständnis aus Nachrichtenberichten hat ein Mitglied des Staatswahlrates die Wahlabteilung des Sekretärs gebeten, den Anruf zu untersuchen, wonach der Rat die Angelegenheit an mein Büro und den Generalstaatsanwalt weiterleiten kann.

Wie ich den Wählern von Fulton County im letzten Jahr versprochen habe, werde ich als Bezirksstaatsanwalt das Gesetz ohne Angst oder Gunst anwenden. Jeder, der in meiner Gerichtsbarkeit gegen georgisches Recht verstößt, wird haftbar gemacht. Sobald die Untersuchung abgeschlossen ist, wird diese Angelegenheit, wie alle Angelegenheiten, von unserem Büro auf der Grundlage der Fakten und des Gesetzes behandelt.

VERBINDUNG: Abteilung Staatsbüro, um vor dem Ende des Senats, einen Tag nach dem Durchsickern des Anrufs mit Trump, mit der Öffentlichkeit zu sprechen

“Für mich besteht kein Zweifel daran, dass der Präsident den Geist des Gesetzes verletzt hat. “Ob er gegen den Buchstaben des Gesetzes verstoßen hat, ist eine andere Frage”, sagte Kreis.

Der Vorsitzende der Republikanischen Partei Georgiens sagt, Raffensperger habe den Anruf illegal angenommen. Er bestreitet jedoch, den Anruf zu sich nach Hause zu nehmen.

“Nun, ich habe seinen Anruf nicht aufgezeichnet”, sagte er. Ich hatte ihn nur auf der Freisprecheinrichtung und meine Frau war tatsächlich da, um alles zu hören, aber wir haben in unserem Haus nichts aufgenommen. Aber er hatte viele Leute im Anruf, weshalb die Informationen jetzt öffentlich verfügbar sind. “”

Nach Landes- und Bundesgesetz muss nur eine Person in einem Gespräch wissen, dass es aufgenommen wird.

Written By
More from Urs Kühn

Die Clubs machen sich Sorgen um die Zukunft

EINZu Beginn der Diskussion machte Stefan Holz einen Wunsch. “Wir wollen wieder...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.