Geschichte: Wie wir sie gesehen haben – 24.-30. Juni 2021

Artikelinhalt

Jeden Donnerstag bieten wir in diesem Bereich eine Woche lang zufällig ausgewählte Einzelseiten aus den Ausgaben von The Kingston Whig-Standard, The Whig-Standard oder The Daily British Whig aus unserem großen digitalen Archiv aus dem Jahr 1834 an.

Dies kann die Titelseite oder eine beliebige Seite innerhalb einer Ausgabe sein, aber wir konzentrieren uns hauptsächlich auf das 20. Jahrhundert, da die digitalen Ausgaben älterer Zeitungen oft unlesbar sind.

Wir bieten Ihnen, unseren Lesern, auch die Möglichkeit, eine Seite aus der Vergangenheit auszuwählen, die Sie kopieren möchten. Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] und wir werden sehen, ob wir Ihrer Anfrage nach Ablauf des Datums nachkommen können.

Wenn Sie einen Link zu oder einen Kommentar zu einer der Geschichten auf diesen historischen Seiten haben, würden wir uns freuen, von Ihnen über dieselbe E-Mail-Adresse wie oben zu hören.

Diese Rate umfasst den Zeitraum vom 24. bis 30. Juni.

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 1 der Ausgabe des Daily British Whig vom 24. Juni 1924 zu sehen.

Werbung

Artikelinhalt

Von Bedeutung: Das genialste Heilmittel, das Bootsbauer je benutzten, um Alkohol und Gin in großen Mengen zu schmuggeln und fast keine Chance auf Entdeckung zu haben, musste wegen der Hitze aufgegeben werden. Große, mit Eis beladene Lastwagen waren auf Autobahnen ein alltäglicher Anblick und wurden nie von Vollzugsbeamten belästigt, aber jeder Lastwagen transportierte Hunderte von Gallonen Gin und Alkohol in ausgehöhlten, emaillierten Eistüten. Es wurde keine einzige Aufnahme gemacht, aber das Schmelzen zerstörte den Streit.

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 1 der Ausgabe vom 25. Juni 1984 von The Whig-Standard anzuzeigen.

Von Bedeutung: Dutzende Menschen bildeten eine Menschenkette an der Uferpromenade von Kingston während einer dramatischen Rettung eines Mannes aus Ottawa, seiner Frau und ihrer beiden kleinen Kinder aus einem Segelboot, das auf den Felsen etwa 15 Fuß vom Ufer entfernt angespült wurde. Mehr als hundert Leute standen und sahen zu, wie jedes Familienmitglied aus dem Boot gehoben oder in das turbulente Wasser getragen oder geholfen wurde. Das Segelboot, eine 32 Meter lange Contessa, geriet während eines Sturms in Schwierigkeiten, der den Beamten der kanadischen Küstenwache mitteilte, dass es „stürmisch groß“ sei.

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 12 der Ausgabe des Kingston Whig-Standard vom 26. Juni 1954 zu sehen.

Von Bedeutung: Elder’s Beverages veröffentlichte eine ganzseitige Anzeige, in der die Eröffnung seines “brandneuen Zuhauses” in Montreal 671 angekündigt und die Öffentlichkeit eingeladen wurde, den modernen Abfüllbetrieb zu besuchen. „Unser Werk ist wie immer für die Öffentlichkeit zugänglich. Gerade jetzt, weil wir ein ganz neues Gebäude gebaut und neue Geräte installiert haben, laden wir Sie ein, sich selbst ein Bild zu machen. … Sie müssen keinen Termin vereinbaren. Kommen Sie einfach zu unseren Bürozeiten vorbei und besuchen Sie uns jederzeit. ‘

Werbung

Artikelinhalt

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 11 der Ausgabe des Kingston Whig-Standard vom 27. Juni 1945 zu sehen.

Von Bedeutung: Am 1. April 1945 wurde eine Nachricht an Brig gesendet. DH Storms von der kanadischen Armee: “Alles ist abgeschlossen.” Und durch 500 Kilometer Pipeline über den Ärmelkanal, über Frankreich, Belgien, Holland und über den Rhein nach Deutschland flossen Hunderte Tonnen Benzin. … Die Botschaft gipfelte in den Bemühungen britischer, kanadischer und amerikanischer Ingenieure, die 1941 aus einer Idee geboren wurden – der Pipeline.

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 1 der Ausgabe vom 28. Juni 1919 des Daily British Whig zu sehen.

Von Bedeutung: Der (erste Weltkrieg) wurde durch die Unterzeichnung des (Versailler Vertrages) mit Deutschland formell beendet. Um 15.10 Uhr begann die epochale Sitzung im Spieksaal und um 15.13 Uhr setzten die deutschen Delegierten, die zuerst unterschrieben hatten, ihre Unterschriften an. Ihnen folgten die US-Delegierten, angeführt von Präsident Wilson, und dann die Delegierten. von Großbritannien und anderen Nationen in alphabetischer Reihenfolge.

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 1 der Ausgabe des Kingston Whig-Standard vom 29. Juni 1938 zu sehen.

Von Bedeutung: Im Bericht des Sonderausschusses für den öffentlichen Dienst des Unterhauses wurde heute die obligatorische Pensionierung aller männlichen Beamten im Alter von 65 und der weiblichen Beamten im Alter von 60 Jahren empfohlen. … Das aktuelle Rentenalter im öffentlichen Dienst liegt für Männer und Frauen bei 70 Jahren. … Der Bericht empfiehlt auch, die Praxis fortzusetzen: “Keine verheiratete Frau darf beschäftigt werden, auch nicht vorübergehend unter ihrem Mädchennamen.” Diese Beschränkungen wurden erst 1955 aufgehoben.

Klicke hier um eine lesbare Kopie von Seite 2 der Ausgabe des Daily British Whig vom 30. Juni 1876 zu sehen.

Von Bedeutung: „Morgen feiern wir den neunten Jahrestag der Geburt der Herrschaft, und vom Atlantik bis zum Pazifik … die Menschen werden sich über diesen Anlass freuen. Der Tag ist zu einem Gedenktag mit wahrhaft nationalem Charakter geworden und wird von allen Klassen gewöhnlich mit Eifer und Patriotismus begangen. Schon damals zeigte sich die Stadt Bath patriotisch und gehörte zu den vielen empfehlenswerten Ausflugszielen. “Bad wird einen Galatag haben … es sollten viele Zuschauer aus dieser Stadt kommen.”

More from Wolfram Müller

Holzengpässe führen in Deutschland zu Bausteinen

Gesamtansicht einer Baustelle für ein Wohngebäude in Berlin, 15. April 2021. REUTERS...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.