Gopichand empfiehlt Prannoys Namen für den Arjuna Award am 3. Juni

Gopichand empfiehlt Prannoys Namen für den Arjuna Award am 3. Juni

H.S. Prannoy geriet in Schwierigkeiten mit der Badminton Association of India (BAI), nachdem sie ihn nicht in die Liste der Empfehlungen für die National Sports Awards aufgenommen hatte, die sie am 2. Juni gesendet hatte. Wie sich jedoch herausstellte, hatte Nationaltrainer Pullela Gopichand empfohlen Der Name des 27-Jährigen in seiner Eigenschaft als Khel Ratna-Preisträger einen Tag später.

Gopichand teilte IANS am Sonntag mit, dass er die Empfehlung am 3. Juni gesendet habe. “Ich habe die Empfehlung am 3. Juni gesendet”, sagte er.

Datei Foto des indischen Shuttlers HS Prannoy.TOSHIFUMI KITAMURA / AFP / Getty Images

Prannoy Roy greift BAI wegen Nichtempfehlung an

Prannoy hatte einen vernichtenden Angriff auf die BAI gestartet, nachdem die Liste der Empfehlungen des Verbandes veröffentlicht worden war.

“Dieselbe alte Geschichte. Mann, der Medaillen bei CWG- und Asienmeisterschaften hat, die nicht einmal vom Verband empfohlen wurden. Und Mann, der bei keinem dieser wichtigen Ereignisse dabei war, wird empfohlen. #Wah #thiscountryisajoke”, sagte Prannoy in einem Tweet, den er später löschte .

Prannoy und der frühere Nummer 1 der Welt, Kidambi Srikanth, waren mit Disziplinarbeschwerden belegt worden, weil sie den indischen Kader bei den asiatischen Teammeisterschaften auf den Philippinen Anfang dieses Jahres verlassen hatten. Das Paar war nach Barcelona gereist, um Ranglistenpunkte zu sammeln, die für die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio entscheidend waren.

HS Prannoy

Datei Foto des indischen Shuttlers HS PrannoyADEK BERRY / AFP / Getty Images

Das BAI sagte in einer Erklärung am Freitag, dass Srikanth für den Khel Ratna Award empfohlen wurde, während Prannoy 15 Tage Zeit gegeben wurde, “um auf sein Fehlverhalten zu reagieren”.

“Es gibt mehrere Fälle von Disziplinarproblemen mit Prannoy. Die Föderation war die ganze Zeit über sehr tolerant, aber in der jüngeren Vergangenheit hat seine Haltung das BAI gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen und auch die Disziplinarpolitik zu überdenken. Für wurde ein Show-Cause-Brief herausgegeben Wenn der Spieler nicht rechtzeitig reagiert, wird BAI strenge Maßnahmen gegen den Shuttler ergreifen “, sagte BAI-Generalsekretär Ajay Kumar Singhania in der Erklärung.

Written By
More from Heine Thomas

Corona-Chaos in Garmisch: Junger Tourist lähmt das Nachtleben in GAP – Super Spreader feiert in mehreren Bars

33 neue Koronafälle: Es ist eindeutig zu viel. Daher schränkt das Bezirksamt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.