Grant Shapps wird nach Regeländerung frühzeitig aus Spanien zurückkehren

Grant Shapps wird nach Regeländerung frühzeitig aus Spanien zurückkehren

Bildrechte
Reuters

Die Transportsekretärin verlässt vorzeitig einen Familienurlaub in Spanien, um nach Inkrafttreten der Quarantänebeschränkungen nach Großbritannien zurückzukehren.

Grant Shapps sagte, er würde am Mittwoch nach Hause kommen, damit er so schnell wie möglich “durch die Quarantäne kommen” und zur Arbeit zurückkehren kann.

Er fügte hinzu, er wolle der Regierung helfen, “mit der Situation umzugehen”.

Er flog am Samstagmorgen aus und wusste, dass die 14-tägige Quarantäneregel am Sonntag verhängt werden könnte.

Es wird davon ausgegangen, dass Herr Shapps ursprünglich beschlossen hatte, seinen Urlaub voranzutreiben und bei seiner Rückkehr nach Großbritannien unter Quarantäne zu stellen, um eine mögliche öffentliche Gegenreaktion zu vermeiden.

In einer Erklärung fügte er hinzu: “Ich bin seit meiner Ankunft in Spanien am Samstagnachmittag in ständigem Kontakt mit Vertretern und Vertretern der Industrie.

“Ich denke jedoch, dass es richtig ist, so schnell wie möglich wieder in Großbritannien zu arbeiten, um die Situation zu bewältigen.”

Zuvor hatte Kabinettsminister Michael Gove gesagt, er habe beschlossen, einen geplanten Urlaub auf den Balearen nach der Regeländerung abzusagen.

‘Das Richtige’

“Ich weiß, dass es andere Menschen geben wird, die viel schlimmer betroffen sind als ich, und ich sympathisiere stark mit der Situation, in der sie sich befinden”, sagte Gove.

“Aber wir alle wissen, dass die öffentliche Gesundheit an erster Stelle steht”, fügte er hinzu.

“Während Selbstisolation für 14 Tage schwierig sein kann, wird jeder das Richtige tun wollen.”

Quarantänemaßnahmen gelten für alle Personen, die vom spanischen Festland, den Kanarischen Inseln und den Balearen wie Mallorca und Ibiza zurückkehren.

Es ist nicht bekannt, wo sich Herr Shapps aufhält.

Die Minister diskutierten am Freitagabend über die steigende Infektionsrate in Teilen Spaniens.

Spike in Fällen

In Spanien nahm Herr Shapps an einem Treffen mit anderen britischen Ministern teil, bei dem vereinbart wurde, die Beschränkungen aufzuerlegen.

Die Anforderung trat am Sonntag in Kraft.

Am Freitag wurden in Spanien mehr als 900 Fälle von Coronavirus gemeldet, und die Beamten des Landes warnen vor der Befürchtung eines zweiten Anstiegs.

Ein weiterer Tory-Abgeordneter, der Londoner Minister Paul Scully, war von den Änderungen betroffen.

Das Ministerium für Unternehmens-, Energie- und Industriestrategie bestätigte, dass Herr Scully auf Lanzarote war und sich bei seiner Rückkehr nach Großbritannien isolieren würde.

Written By
More from Heine Thomas

Narendra Modi ist eigentlich Surender Modi: Rahul Gandhis neuer Angriff auf PM Modi

PM Modi schlägt zurück auf Rahuls Danda-Halse Der Vorsitzende des Kongresses, Rahul...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.