Hunderttausende in NY immer noch ohne Strom nach Jesaja

Hunderttausende in NY immer noch ohne Strom nach Jesaja

Hunderttausende New Yorker waren am Donnerstag noch ohne Strom, nachdem Tropical Storm Isaias diese Woche seinen Zorn entfesselt hatte – und einige bekommen den Saft möglicherweise erst am Sonntag zurück.

Ungefähr 549.000 Einwohner im ganzen Bundesstaat blieben infolge des Sturms am Dienstagnachmittag machtlos, sagte Gouverneur Andrew Cuomo Reportern während einer Telefonkonferenz am Donnerstag, als er die staatlichen Versorgungsunternehmen wegen mangelnder Dienstleistungen verprügelte.

„Wir haben keinen Vertrag für einen Service an sonnigen Tagen. Wir haben einen Vertrag für den täglichen Service “, sagte Cuomo und fügte hinzu, dass der Staat rund 7.000 Mitarbeiter hat, die bei sturmbedingten Wiederherstellungs- und Stromproblemen behilflich sind.

Der Sturm fällte Tausende von Bäumen und verursachte laut Con Edison, dem Hauptstromversorger in diesen Gebieten, rund 300.000 Ausfälle in New York City und Westchester County.

Bis Donnerstagmorgen hatten die Besatzungen des Versorgungsunternehmens mehr als 160.000 Kunden wieder mit Strom versorgt, aber diejenigen, die noch keinen Strom haben, müssen möglicherweise noch Tage warten, bis das Licht wieder an ist.

Die Besatzung von Con Edison „plant, die Wiederherstellung der Stromversorgung für die überwiegende Mehrheit der rund 300.000 Kunden, die während des Sturms bis Sonntagabend den Service verloren haben, abzuschließen“, heißt es in einer Erklärung am Donnerstag.

Isaias ‚heftiger Wind und Regen brachten Tausende von Ästen und Bäumen in der Stadt und in Westchester, 78 Masten und andere Geräte zum Einsturz und verursachten laut Angaben des Unternehmens über 580 Straßensperrungen.

„Die Auswirkungen dieses Sturms auf das Drei-Staaten-Gebiet waren historisch“, sagte Matthew Ketschke, Senior Vice President von Customer Energy Solutions bei Con Edison, am Donnerstag. „Wir machen bedeutende Fortschritte, da wir rund um die Uhr daran arbeiten, die Stromversorgung wiederherzustellen. New Yorker sind auf uns angewiesen. “

Bis Donnerstagmorgen blieben 83.000 Kunden in Westchester ohne Strom; 36.000 in Queens; 4.400 in Brooklyn; 13.000 auf Staten Island; und 19.800 in der Bronx.

Bürgermeister Bill de Blasio sagte während seiner täglichen Pressekonferenz am Donnerstag, der Sturm habe 180.000 Einwohnern von New York City den Strom abgeschaltet, und Tausende von ihnen hätten „gelitten“, weil sie ohne Strom geblieben seien.

Hizzoner sagte, es sei „beunruhigend“ für diejenigen ohne Macht, von Con Edison zu lernen, dass sie es möglicherweise erst am Sonntag zurückbekommen.

„Wer will so lange warten? Warum sollten Sie so lange warten müssen? “, Erklärte de Blasio und erklärte, dass er Con Edison dazu gedrängt habe, die Stromversorgung wiederherzustellen.

Der Bürgermeister sagte, dass Con Edison plant, die Stromversorgung für 15.000 bis 20.000 Kunden am Big Apple Donnerstag und am Freitag wieder in gleicher Höhe wiederherzustellen.

„Ich dränge also darauf, dass mehr als die Hälfte der ausstehenden Haushalte bis morgen geklärt sein wird“, sagte de Blasio und fügte hinzu: „Wir wollten weiter drängen, weil wir die Leute einfach nicht so lange warten lassen können – das ist nicht fair.“ . ”

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.