In der Abstiegsrunde der Bundesliga gibt es zwei Spiele für 6 Mannschaften

BERLIN (AP) – Es gibt zwei weitere Spiele für die Abstiegskandidaten der Bundesliga, um zu vermeiden, dass Schalke den letzten Platz in der zweiten Liga Deutschlands einnimmt.

Die Zwangsquarantäne von Hertha Berlin von zwei Wochen nach einem Ausbruch des Coronavirus im Club erwies sich als Segen. Hertha hatte zwei Siege und zwei Unentschieden in zehn Tagen und braucht jetzt nur noch einen Sieg gegen Köln am Samstag, um überleben zu können.

“Wir haben zwei Matchbälle”, beschrieb Hertha-Trainer Pál Dárdai mit einer Tennis-Analogie die Chancen seiner Mannschaft, nach dem Sieg über Schalke am Mittwoch wach zu bleiben.

Köln ist in der schlechtesten Position der sechs Break-Even-Teams, vorletzter mit 29 Punkten vor den verbleibenden Spielen in Hertha und zu Hause gegen Schalke. Es könnte am Samstag zum sechsten Mal mit einer Niederlage absteigen, abhängig von anderen Ergebnissen.

Köln verlor am vergangenen Wochenende zu Hause gegen Freiburg mit 1: 4. Ondrej Duda rutschte im Elfmeterschießen aus, bevor Jan Thielmann in der Nachspielzeit wie ein Ausgleich aussah. Freiburg erzielt weiterhin zwei weitere Treffer.

Köln liegt im Play-off zwei Punkte hinter Arminia Bielefeld. Wenn dies so bleibt, wird Bielefeld in einem Play-off-Spiel mit zwei Spielen gegen die Mannschaft spielen, die in der zweiten Liga den dritten Platz belegt – wahrscheinlich Greuther Fürth oder Hamburger SV -, um zu entscheiden, welche Mannschaft in der nächsten Saison in der Bundesliga spielen wird.

Bielefeld, der sich seit seiner Ernennung von Frank Kramer zum Trainer im März mit Defensivproblemen befasst hat, ist der nächste Gastgeber für Hoffenheim, bevor er mit einem Besuch in Stuttgart abschließt. Kramer muss sich dem Ansturm seiner Mannschaft stellen – Bielefeld hat in den letzten vier Spielen nur ein Tor erzielt.

Der einzige Torunterschied besteht darin, Werder Bremen über Bielefeld in Sicherheit zu bringen. Nach acht Ligaspielen ohne Sieg, darunter sieben Niederlagen, ist der Verein jedoch alles andere als sicher. Bremen trifft dann auf den Abstiegsrivalen Augsburg, um ein möglicherweise entscheidendes Duell zu bestreiten, bevor die Saison zu Hause gegen Borussia Mönchengladbach beendet wird.

Augsburg liegt nur zwei Punkte über Bremen, nachdem es in den letzten fünf Spielen einen Punkt geholt hat. Markus Weinzierl ist als Trainer zurück, hat aber am vergangenen Wochenende in Stuttgart verloren. Nach Bremen beendet Augsburg die Saison beim Ligameister Bayern München, der alles in seiner Macht Stehende tun wird, um Robert Lewandowski zu helfen, Gerd Müllers Rekord von 40 Toren in einer Ligasaison 1971-72 zu erzielen. Lewandowski hat 39.

Hertha liegt einen Punkt über Augsburg, und Mainz sollte ebenfalls in Sicherheit sein, zwei Punkte besser nach einer schillernden Wende unter Trainer Bo Svensson. Aber Mainz beendet die Saison mit harten Spielen gegen Borussia Dortmund und Wolfsburg – zwei Teams, die um die Qualifikation zur Champions League kämpfen.

___

Mehr AP Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

___

Ciarán Fahey auf Twitter: https://twitter.com/cfaheyAP

Written By
More from Urs Kühn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.