Indonesiens Sriwijaya Air verliert den Kontakt zu Passagierflugzeugen Aviation News

UNTERBRECHUNG

Flugzeuge mit 62 Personen an Bord werden vermisst, nachdem sie die Hauptstadt Jakarta verlassen haben.

Berichten zufolge verlor ein Flugzeug von Sriwijaya Air mit mehr als 60 Personen den Kontakt, nachdem es am Samstag aus der indonesischen Hauptstadt Jakarta gestartet war.

Einer von der Billigfluggesellschaft veröffentlichten Erklärung zufolge befand sich die Boeing 737-500 auf einem geschätzten 90-minütigen Flug von Jakarta nach Pontianak, der Hauptstadt der Provinz West-Kalimantan auf der indonesischen Insel Borneo. waschen.

An Bord befanden sich 56 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder.

“Das vermisste Flugzeug wird derzeit untersucht und in Zusammenarbeit mit der Nationalen Such- und Rettungsbehörde und dem Nationalen Ausschuss für Verkehrssicherheit”, sagte die indonesische Verkehrssprecherin Adita Irawati in einer Erklärung.

‘Es hat zuletzt um 14:40 Kontakt aufgenommen [0740 GMT]. ”

Das Flugzeug beförderte 56 Passagiere, darunter sieben Kinder und sechs Besatzungsmitglieder, berichtete Metro TV.

Der zuverlässige Tracking-Service Flightradar24 sagte auf Twitter, dass Flug SJ182 ‘mehr als 10.000 Fuß verloren hat [3,000 metres] Höhe in weniger als einer Minute, etwa 4 Minuten nach Abflug von Jakarta “.

Das Flugzeug ist eine 27 Jahre alte Boeing 737-500, gemäß den in den Tracking-Daten enthaltenen Registrierungsdaten.

Written By
More from Lukas Sauber

In den USA gibt es mindestens 2,5 Millionen Coronavirus-Fälle

Der Premierminister von Victoria, Daniel Andrews, spricht während einer Pressekonferenz am 28....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.