Intensivstationen in Florida erreichen ihre Kapazität, da Coronavirus-Fälle in die Höhe schnellen

Intensivstationen in Florida erreichen ihre Kapazität, da Coronavirus-Fälle in die Höhe schnellen

Intensivstationen in Krankenhäusern in Florida haben in 21 Landkreisen ihre Kapazität erreicht, da der Sunshine State einen neuen Anstieg der Coronavirus-Fälle in Angriff nimmt, heißt es in Berichten am Dienstag.

Daten der Agentur für die Verwaltung des Gesundheitswesens zeigen, dass 43 Intensivstationen in 21 Landkreisen ihre Kapazität erreicht haben und keine Betten zur Verfügung stehen. Forbes berichtete.

Weitere 32 Krankenhäuser sind gefährlich kurz vor dem Erreichen der Kapazität und weisen eine Verfügbarkeit von nur 10% oder weniger auf, berichtete die Verkaufsstelle.

Florida meldete am Dienstag weitere 7.347 Fälle von COVID-19 mit einer Positivitätsrate von 16,3%. Dies ist die höchste Rate an einem einzigen Tag.

Es gab auch 63 neue Todesfälle durch die Ansteckung, was die landesweite Zahl der Todesopfer auf 3.841 erhöhte, teilte die Verkaufsstelle mit.

Während die Todesfälle nicht annähernd dem entsprechen, was New York auf dem Höhepunkt der Krise Ende März und April erlebt hat, haben Ärzte gesagt, dass Patienten Wochen oder sogar Monate lang schmachten können, bevor sie endgültig erliegen.

“Todesfälle sind ein nachlaufender Indikator für Fälle”, so Marc Lipsitch, Epidemiologieprofessor am T.C. Chan School of Public Health, erzählte der Tampa Bay Times.

“Das liegt daran, dass es lange dauert, bis Menschen sterben, im Vergleich zu dem Zeitpunkt, an dem sie infiziert wurden.”

Written By
More from Heine Thomas
Deutschland: COVID-Infektionsrate fällt unter Schlüsselschwelle | Stimme von Amerika
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte am Freitag, dass die durchschnittliche COVID-19-Infektionsrate des Landes...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.