ISL-Clubs übergaben SOP für die 7. Staffel; Heimspiele an einem Ort

ISL 7 likely to be held behind closed doors from November to March

Während es noch kein klares Wort zum Standard Operating Procedure (SOP) für Franchise-Unternehmen gibt, die in die 13. Ausgabe der indischen Premier League (IPL) aufgenommen werden, haben die Vertreter der indischen Super League Überstunden geleistet und eine detaillierte SOP für die kommende Saison festgelegt Gesundheit und Sicherheit als Hauptfaktor bei der Entscheidung über alle Protokolle. Laut Quellen wurde dies den Clubs mitgeteilt.

Goa und Kerala sind die beiden Staaten, die in dieser Saison in die engere Wahl kommen, um ISL auszurichten. Je nachdem, wer am 7. August grünes Licht erhält, werden die Spiele an drei Orten mit minimalem Reiseaufwand ausgetragen.

ISL SOP Richtlinien

Im Gespräch mit IANS gaben bekannte Quellen an, dass die SOP besagt, dass die 10 Teams in drei Gruppen aufgeteilt werden, wobei Gruppe A vier Teams beherbergt und Gruppe B und C jeweils drei Teams haben. Dies wurde unter operativen Gesichtspunkten durchgeführt, bei denen vier Teams in Gruppe A und drei Teams in Gruppe B und C ihre Heimspiele an einem Ort spielen und nur für Auswärtsspiele zu anderen Orten reisen.

“Nehmen wir zum Beispiel an, alle Südclubs (Bengaluru FC, Hyderabad FC, Chennaiyin FC und Kerala Blasters) sind in der Gruppe A an einem Ort. Kerala Blasters spielen also alle ihre Heimspiele (9) an dem Ort, an dem sie untergebracht sind, und Drei Auswärtsspiele gegen Bengaluru, Hyderabad und Chennaiyin am selben Ort wie in ihrem Pool “, erklärte eine Quelle.

Es wird auch ein zentrales medizinisches Team und einen Liga-Hygienebeauftragten geben, die die Erteilung von Betriebsrichtlinien und deren allgemeine Umsetzung überwachen.

Das ISL hat außerdem angeordnet, dass die Clubs einen eigenen Hygienebeauftragten einstellen. “Alle, die an der Liga beteiligt sein werden, werden in drei Gruppen eingeteilt – eine Gruppe mit hohem Schutz, ein mittlerer Schutz und eine Gruppe mit allgemeinem Schutz”, sagte die Quelle.

Die Hochschutzgruppe besteht aus Spielern, Teambeamten und ihren Mitbewohnern, einschließlich Familie und Freunden.

ISL Staffel 7

IANS Fotos

Die mittlere Schutzgruppe wird aus Liga-Mitarbeitern, Rundfunkmitarbeitern, Clubmanagement-Mitarbeitern und Hotelmitarbeitern bestehen. Die allgemeine Schutzgruppe besteht aus den Mitarbeitern der akkreditierten Agentur, und alle in diesen Klammern aufgeführten Personen werden regelmäßig getestet.

Alle Spieler und Mitarbeiter müssen 48 Stunden vor ihrer Ankunft in der Gastgeberstadt einen negativen Covid-19-Test in ihrer Heimatstadt erhalten. Bei ihrer Ankunft werden sie erneut getestet und verbringen einige Zeit isoliert, auch wenn das Ergebnis negativ ist.

Die Vereine müssen außerdem sicherstellen, dass ihre Spieler in vier Phasen zu einem vollwertigen Training zurückkehren, wobei die Spieler die ersten sechs Tage nach ihrer Ankunft am Veranstaltungsort isoliert trainieren und in diesem Zeitraum zweimal getestet werden.

Das ISL wird auch eine Gesundheits-App starten, um tägliche Gesundheitsumfragen und Symptomprüfungen durchzuführen.

Die ISL wird voraussichtlich ihren Zeitplan bis zum 31. August veröffentlichen und zwischen dem 1. und 10. Oktober mit einem ISL-Trainerforum beginnen, das für den 2. November geplant ist. Zwischen dem 5. und 15. November finden mit dem ersten Spiel der Saison individuelle Club-Workshops statt zwischen dem 20. und 23. November hinter verschlossenen Türen gespielt werden.

Written By
More from Lukas Sauber

Amazon führt mehr Bots für die kontaktlose Lieferung ein

West Coast Tech kommt in den amerikanischen Süden. Im Jahr 2019 startete...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.